LANCOM CS-8132F

Preview

100G Fiber Core Switch für Enterprise Campus-Netzwerke

Als zentraler Knotenpunkt in Campus-Netzwerken erfüllt der Core Switch LANCOM CS-8132F die Anforderungen heutiger sowie zukünftiger bandbreiten­intensiver Anwendungen. Insbesondere für Unternehmen mit vielen Standorten und sehr hohem Datenaufkommen sind die 32 hoch­leistungsfähigen Wire-Speed 100G QSFP28-Industrie-Standard-Ports mit bis zu 6,4 TBit/s Switch-Kapazität der leistungsstarke Backbone des Netzwerkes. Dadurch kann der LANCOM CS-8132F ideal als Core Switch in Three-Tier-Netzwerken eingesetzt werden und Switch-Architekturen mit 100% Uptime realisieren. Möglich wird dies durch intelligente Funktionen wie Virtual Port Channel (VPC / MC-LAG), redundante und im laufenden Betrieb wechselbare Netzteil- und Lüftermodule, ein wähl­bares Lüftungskonzept sowie eine Limited Lifetime Warranty. Wird der Switch über die LANCOM Management Cloud verwaltet, profitieren Sie von einem einheitlichen Management und standortunabhängigen Echtzeit-Monitoring aller Netzwerk­komponenten. Alternativ steht Ihnen für das Netzwerk­management die Web-GUI und CLI nach Industrie-Standard zur Verfügung.

Technische Merkmale

  • 100G Core Switch mit 32x 100G QSFP28-Ports für verteilte Campus-Netzwerke
  • Unterstützung von Virtual Port Channel (VPC bzw. MC-LAG) zur Realisierung von Netzwerken mit 100% Uptime
  • Volle Layer-3-Funktionalität durch VRRP, DHCP, statisches und Richtlinien-basiertes dynamisches Routing per OSPF v2/v3 und BGP4
  • Zwei Varianten verfügbar mit verschiedenen Lüftermodulen für Front-to-Back (F2B) oder Back-to-Front (B2F) Airflow zur optimalen Kühlung in 19"-Racks
  • Inkl. 2x redundante, hot-swappable PSUs und 3x redundante (n+1), hot swappable Lüfter für Ausfallsicherheit
  • Funktionserweiterungsmöglichkeit durch integrierte 64GB SSD zur Nutzung von Third Party Software wie Monitoring-Applikationen (Feature-Release nach Produkteinführung)
  • Sicherheit durch konfigurierbare Zugangskontrolle auf allen Ports nach IEEE 802.1X und Access Control-Listen
  • Sicheres Remote-Management durch TACACS+, SSH, SSL und SNMPv3
  • CLI nach Industrie-Standard
  • Cloud-managed LAN für eine schnelle Konfiguration und ein komfortables Management über die LANCOM Management Cloud
  • Inklusive LANCOM Limited Lifetime Warranty (LLW)

Highlights

Hochperformante Three-Tier-Netzwerke im Campus-Bereich

Von 10G Access Switches über 10G/25G Aggregation Switches bis hin zum 100G Core Switch: Mit dem LANCOM Switch-Portfolio realisieren Sie moderne dreistufige LAN-Infrastrukturen (Three-Tier-Design), wie Sie in größeren Campus-Netzen benötigt werden. Als leistungsstarkes Rückgrat (Backbone) des Netzwerkes bedient der Core Switch LANCOM CS-8132F in hochverfügbaren Netzwerkdesigns mit VPC bis zu 60.000 Ports, in Verbindung mit Stackable Access Switches und einem planbaren Wartungsfenster sogar bis zu 460.000 Ports gleichzeitig. Er übernimmt blockierungsfreie Switching-Aufgaben auf Layer 2 (Data Link Layer oder Datenverbindungsschicht) sowie Routing-Aufgaben auf Layer 3 (der Netzwerk- oder Vermittlungsschicht) und leitet damit Datenpakete maximal effizient und latenzfrei weiter (Packet Forwarding).

Techpaper: Two-Tier- & Three-Tier-Switch-Architekturen

100G-Performance mit 32 Industrie-Standard-Ports

Für den Aufbau eines zukunftssicheren, drei-stufigen Campus-Netzwerkes bietet der LANCOM CS-8132F mit 32x QSFP28-Ports die nötige Wire-Speed-Performance: Übertragungsraten von 100 GBit/s und ein kombinierter Datendurchsatz von 3,2 TBit/s sorgen für die notwendigen Kapazitäten, um steigenden Anforderungen durch datenintensive Anwendungen und sehr hoher Client-Anzahl gerecht zu werden. Zudem sind alle Ports des LANCOM CS-8132F nativ vorhanden und entsprechen dem Industrie-Standard. Das erspart einen kostspieligen modularen Aufbau und vermeidet den Erwerb von proprietärem Zubehör beim Umstieg auf LANCOM Core Switches. Im Umkehrschluss sorgt das für eine geringe Total Cost of Ownership (TCO).

Netzwerk-Design mit 100% Uptime per VPC

Um die Ausfallsicherheit großer Netzwerkinfrastrukturen zu erhöhen, ist Virtual Port Channel (VPC), oder auch Multi-chassis Link Aggregation Group (MC-LAG), die bevorzugte Lösung. Koppeln Sie zwei LANCOM CS-8132F im VPC-Verbund und binden darunterliegende Netzwerk-Komponenten redundant an, bleibt bei Ausfall oder In-Service-Software-Udate (ISSU) einer der per VPC verbundenen Switches der andere weiterhin aktiv und stellt damit 100% Uptime sicher. Das ist möglich, da beide Switches physikalisch eigenständige Geräte bleiben, die lediglich virtuell einen Verbund bilden. Zudem vervielfacht sich die Link-Geschwindigkeit der darunterliegenden Netzwerk-Komponenten, da ein VPC-Verbund mehrfache Verbindungen zur darunterliegenden Ebene erlaubt (active/active). Für die konstante Datenweiterleitung tauschen die Switches über ihren Peer-Link wichtige Informationen zum Netzwerk aus, wie z. B. MAC-Tabellen.

Techpaper: Design Guide – Switch-Redundanzkonzepte

Techpaper: Setup Guide – Switch-VPC-Konfigura­tion

Vorteile

Maximale Betriebssicherheit mit Redundanzen und Airflow-Design

Für den schnellen und unterbrechungsfreien Austausch ist der LANCOM CS-8132F standardmäßig mit zwei, im laufenden Betrieb, austauschbaren Netzteilen ausgestattet. Zusätzliche Belastbarkeit ist…

Für den schnellen und unterbrechungsfreien Austausch ist der LANCOM CS-8132F standardmäßig mit zwei, im laufenden Betrieb, austauschbaren Netzteilen ausgestattet. Zusätzliche Belastbarkeit ist durch drei austauschbare Lüfter (mit n+1 Redundanz) gegeben. Diese sind ebenfalls im laufendem Betrieb entnehmbar. Eine optimale Kühlleistung im Rack-Betrieb erreicht der Switch durch zwei Hardware-Varianten mit unterschiedlichem Airflow-Design und darauf ausgerichtete Netzteile und Lüfter: Mit einer Front-to-Back- oder Back-to-Front-Luftstromrichtung (F2B-Variante / B2F-Variante) wird der LANCOM CS-8132F den unterschiedlichen Kühlungsanforderungen gerecht. Dies verlängert die Lebens­dauer des Produktes und erhöht die Einsatzflexibilität.

Konfigurierbare Zugangskontrolle & sicheres Remote-Management

Der LANCOM CS-8132F stellt sicher, dass keine fremden Clients unbefugten Zugriff auf das Netzwerk erhalten. Ermöglicht wird dies durch die sichere Zugriffskontrolle auf allen Ports nach IEEE 802.1X…

Der LANCOM CS-8132F stellt sicher, dass keine fremden Clients unbefugten Zugriff auf das Netzwerk erhalten. Ermöglicht wird dies durch die sichere Zugriffskontrolle auf allen Ports nach IEEE 802.1X (Port-based, Single-, Multi- und MAC-based) oder die Zugriffskontrolle über ACLs (Access Control Lists). Dank sicherer Kommunikationsprotokolle wie SSH, SSL und SNMPv3 ist ein professionelles Remote-Management des Netzwerks möglich. Darüber hinaus unterstützt der Switch das Protokoll TACACS+ zur Authentifizierung, Autorisierung und zum Accounting. Eine optimale Lösung, die gerade beim Management und Monitoring standortübergreifender Netzwerke maximale Sicherheit verspricht.

Volle Layer-3-Funktionalität

Der LANCOM CS-8132F ist in der Lage, Layer-3-Aufgaben wie DHCP-Server-Funktionalität, also die IP-Adressverwaltung, oder die Vordefinition von Netzwerkrouten über ein oder mehrere Netzwerksegmente hinweg zu übernehmen. Dank dynamischer Routingverfahren kann der Switch…

Der LANCOM CS-8132F ist in der Lage, Layer-3-Aufgaben wie DHCP-Server-Funktionalität, also die IP-Adressverwaltung, oder die Vordefinition von Netzwerkrouten über ein oder mehrere Netzwerksegmente hinweg zu übernehmen. Dank dynamischer Routingverfahren kann der Switch darüber hinaus schnell auf Netzwerkänderungen reagieren. Die optimale Route des Datenverkehrs innerhalb des Netzwerkes wird so vom LANCOM CS-8132F auf Basis des Belastungs­grades immer wieder neu festgelegt. Daraus resultiert eine Entlastung des Routers, sodass diese Kapazitäten dann für die Bewältigung des externen Datenverkehrs zusätzlich zur Verfügung stehen und die Effizienz des gesamten Netzwerks steigern.

Cloud-managed LAN mit Port-Templates und Secure Terminal Access

Mit der LANCOM Management Cloud (LMC) und Cloud-managed LAN lässt sich der LANCOM CS-8132F schnell und einfach ins Netzwerk integrieren sowie…

Mit der LANCOM Management Cloud (LMC) und Cloud-managed LAN lässt sich der LANCOM CS-8132F schnell und einfach ins Netzwerk integrieren sowie automatisiert und standortübergreifend per Mausklick konfigurieren. Aufwändige Einzelgeräte­- und Switch-Port-Konfigurationen gehören damit der Vergangenheit an. Der gezielte Switch-Rollout über die LMC ermöglicht eine automatische VLAN-Zuweisung an Switch-Ports inklusive praktischer Switch-Portprofile und damit eine "zero-touch"-Zuweisung zu den Geräten.

Durch Secure Terminal Access wird der direkte Zugriff auf die Kommandozeile des LANCOM Switches („CLI Tunneling“) aus der LMC erlaubt – verschlüsselt und vor allem ohne die Cloud-Oberfläche zu verlassen. Mit Secure Terminal Access stehen Expertenfunktionen sowie umfangreiche Diagnose- und Trouble­shooting-Befehle der Geräte zur Verfügung. Einige Highlights darunter: „Trace-“ und „Ping-Befehle“ zur schnellen Fehlerbehebung, Zugriff auf Low-Level-Konfigurations­parameter und Detail-Statistiken des LCOS SX Betriebssystems sowie sicherer Remote-Zugriff auf Fremdgeräte im lokalen Netz über den integrierten SSH-Client.

Maximale Zukunfts­sicherheit und Digitale Souveränität

Als etablierter deutscher Hersteller von IT-Netzwerklösungen steht LANCOM für Zuverlässigkeit und Know-how. Soft- und Hardware-Entwicklung sowie Fertigung finden hauptsächlich in Deutschland statt, ebenso wie das Hosting…

Als etablierter deutscher Hersteller von IT-Netzwerklösungen steht LANCOM für Zuverlässigkeit und Know-how. Soft- und Hardware-Entwicklung sowie Fertigung finden hauptsächlich in Deutschland statt, ebenso wie das Hosting des Netzwerk­managements. Besonderes Augenmerk gilt der DSGVO-konformen Vertrauenswürdigkeit und Datensicherheit. Das Unternehmen hat sich der Backdoor-Freiheit seiner Produkte verpflichtet und ist Träger des vom Bundeswirtschafts­ministerium initiierten Qualitätszeichens „IT-Security Made in Germany“. Alle Geräte werden grundsätzlich mit einer zukunftssicheren Hardware-Dimensionierung ausgestattet. Selbst über Produktgenerationen hinweg sind Updates des LANCOM Betriebssystem-Familie mehrmals pro Jahr kostenfrei erhältlich. Dies garantiert eine langjährige Nutzungsdauer auf dem technisch neuesten Stand und bietet einen echten Investitionsschutz. Darüber hinaus sind LANCOM Infrastrukturen dank maximaler Kompatibilität leicht skalierbar.

Mehr über Digitale Souveränität erfahren

LANCOM Limited Lifetime Warranty (LLW)

Dieser Enterprise-Switch ist ab Werk durch die LANCOM Limited Lifetime Warranty abgesichert. Unabhängig von der Betriebszeit gilt der Austausch-Service bis zum End of Life-Status des Gerätes (max. 10 Jahre). Für die…

Dieser Enterprise-Switch ist ab Werk durch die LANCOM Limited Lifetime Warranty abgesichert. Unabhängig von der Betriebszeit gilt der Austausch-Service bis zum End of Life-Status des Gerätes (max. 10 Jahre). Für die perfekte Ergänzung: Sorgen Sie im Falle eines Hardware-Defektes für minimale Ausfallzeiten mit der Lieferung eines Ersatzgerätes zum nächsten Werktag. Wir empfehlen LANcare NBD Replacement oder in Kombination mit zugesicherten Service-Zeiten LANcare Direct Advanced 24/7 oder 10/5.

Infopaper: LANCOM Limited Lifetime Warranty

Anschlüsse


Weitere Informationen & Neuigkeiten

Optionen & Zubehör

¹ Kompatible SFP-Module: SFP-SR-MPO40, SFP-LR-LC40, SFP-SR-MPO100 (Preview) und SFP-LR-LC100 (Preview)

² Kompatible Direct Attach Cable: SFP-DAC40-1M / -3M und SFP-DAC100-1M / -3M (Preview)

  • Lüfter: SFAN-CS8-B2F / SFAN-CS8-F2B (Preview)
  • Netzteile: SPSU-750-B2F / SPSU-750-F2B (Preview)

Service & Support

Inklusive Leistungen

  • Limited Lifetime Warranty (LLW): Austausch-Service (Return & Replace) bis zum End of Life-Status des Gerätes (maximal 10 Jahre)
  • Security und Feature Updates innerhalb der LLW
  • Technischer Hersteller-Support für LANcommunity Partner und Endkunden mit LANcare Direct oder LANcare Premium Support

Optionale Leistungen

Mit Klick auf den Pfeil erhalten Sie weitere Informationen sowie die Artikelnummern zum praktischen Hinzubuchen.

Mit Klick auf den Pfeil erhalten Sie weitere Informationen sowie die Artikelnummern zum praktischen Hinzubuchen.


Hinweis: Die Zeiten sind in Stunden (h) oder Minuten (m) pro Tagen (d) angegeben. Die Produkte sind für diesen Switch mit verschiedenen Laufzeiten erhältlich und mit Hilfe der Artikelnummern einfach zubuchbar.
 

  • LANcare Direct 10/5
    Direkter Hersteller-Support und Security Updates für 1, 3 oder 5 Jahre
    Verfügbarkeit: 10h / 5d, Erstreaktionszeit: 2h (Priorität 1) bis 4h (Priorität 2)
    Artikelnummern für XXL-Variante: 10788 / 10789 / 10790
     
  • LANcare Direct Advanced 10/5
    Direkter Hersteller-Support, Security Updates und Vorabaustausch für 1, 3 oder 5 Jahre
    Verfügbarkeit: 10h / 5d, Erstreaktionszeit: 2h (Priorität 1) bis 4h (Priorität 2), Lieferung: NBD
    Artikelnummern für XXL-Variante: 10794 / 10795 / 10796
     
  • LANcare Direct 24/7
    Direkter Hersteller-Support inkl. Notfall-Hotline und Security Updates für 1, 3 oder 5 Jahre
    Verfügbarkeit: 24h / 7d, Erstreaktionszeit: 30m (Priorität 1) bis 4h (Priorität 2)
    Artikelnummern für XXL-Variante: 10791 / 10792 / 10793
     
  • LANcare Direct Advanced 24/7
    Direkter Hersteller-Support inkl. Notfall-Hotline, Security Updates und Vorabaustausch für 1, 3 oder 5 Jahre
    Verfügbarkeit: 24h / 7d, Erstreaktionszeit: 30m (Priorität 1) bis 4h (Priorität 2), Lieferung: NBD
    Artikelnummern für XXL-Variante: 10797 / 10798 / 10799
     
  • LANcare NBD Replacement
    Vorabaustausch bei Defekt als Ergänzung zur Limited Lifetime Warranty
    Lieferung: NBD
    Artikelnummer für XXL-Variante: 61324
     
  • LANcare Premium Support 10/5
    Hersteller-Support und Security Updates für Projekte
    Verfügbarkeit: 10h / 5d, Erstreaktionszeit: 2h (Priorität 1) bis 4h (Priorität 2)
    (auf Anfrage)
     
  • LANcare Premium Support 24/7
    Hersteller-Support inkl. Notfall-Hotline und Security Updates für Projekte
    Verfügbarkeit: 24h / 7d, Erstreaktionszeit: 30m (Priorität 1) bis 4h (Priorität 2)
    (auf Anfrage)

Alles auf einen Blick

Behalten Sie stets den Überblick über alle Leistungen und optionalen Services für LANCOM Hardware-Produkte mit der praktischen Übersicht des LANCOM Service & Support.

Ihr direkter Draht zu uns

Die meisten Fragen lassen sich im direkten Kontakt am besten klären:
Wir freuen uns darauf, Ihre Fragen und Wünsche telefonisch oder über das Kontaktformular zu beantworten.

Vertrieb Deutschland
+49 (0)2405 49936 333 (D)
+49 (0)2405 49936 122 (AT, CH)

Schreiben Sie uns gerne