Sichere Netzwerklösungen für das Gesundheitswesen

Richtlinienkonforme IT-Security engineered in Germany.
Für ein vertrauenswürdiges digitales Gesundheitsnetz .

Digitale Souveränität und Sicherheit für den Healthcare-Sektor

Nur mit einer modernen, sicheren IT-Infrastruktur können hochsensible Patienten- und Forschungsdaten gefahrlos und vertrauensvoll digitalisiert werden.

Diese Cybersicherheit wird für das Gesundheitswesen nun auch gesetzlich gefordert: das Digital-Gesetz des Bundesministeriums für Gesundheit, rechtliche Sicherheitsvorgaben für die digitalen Infrastrukturen in Praxen und klinischen Einrichtungen (§ 75 b SGB V, § 75 c SGB V), die Einhaltung des Patientendatenschutzgesetzes (PDSG), die Europäische Richtlinie für Netzwerk- und Informationssicherheit (NIS2), etc. stellen viele Gesundheitsdienstleister vor neue Herausforderungen.

LANCOM Systems agiert als deutscher Hersteller vollkommen DSGVO-konform und entsprechend der europäischen Netzwerksicherheit-Standards. Als erfahrener Partner von Gesundheitsdienstleistern entwickeln wir Konzepte und Produkte die ideal für das medizinische Umfeld geeignet sind und die dort vorherrschenden Aufgaben smart lösen. Aus diesem Anspruch heraus sind die Health-IT-Infrastrukturpakete entstanden, ganzheitliche mietbare Netzwerk- und Sicherheitslösungen für das Gesundheitswesen, die genauestens auf die Anforderungen im Healthcare-Bereich eingehen und die Vertrauenswürdigkeit sowie Verfügbarkeit der Telematik und Telemedizin stützen.

Wie sieht die LANCOM Healthcare-Lösung aus?

LANCOM Health-IT-Infrastrukturen: Definition und Funktionsweise

LANCOM Health-IT-Infrastrukturen haben einen Cybersecurity-as-a-Service-Ansatz: Sie bieten IT-Sicherheitsinfrastrukturen aus verschiedenen mietbaren Hardware- und Softwarelösungen und dienen der sicheren Vernetzung im Gesundheitswesen.

Die Pakete zielen mit ihrer Compliance-konformen IT-Sicherheit, ihrem hohen Qualitätsanspruch, ihrer nachhaltigen Netzwerkpflege und ihrem Made-in-Germany-Ansatz auf eine sichere Digitalisierung des Gesundheitssektors ab und werden von LANCOM zertifizierten, branchenerfahrenen Systemhäusern installiert und betreut.

Für verschiedene Gesundheitsdienstleistungsstrukturen und ihre Netzwerkbedarfe wurden diverse Pakete entwickelt:

  • Ambulant I (Einzelpraxis, Therapeutische Praxis)
  • Ambulant II (Gemeinschaftspraxis, Apotheke)
  • Ambulant III (Medizinisches Versorgungszentrum)
  • Ambulant IV (Ambulante Pflege)
  • Stationär (Klinik, Pflegeheim)

Jetzt unverbindlich beraten lassen

Unsere Themen

Digitalisierung im Gesundheitswesen

Was spricht für einen vernetzten Gesundheitssektor? Inwiefern verbessert sich die medizinische Versorgung mithilfe der Digitalisierung? Neben Effizienz- und Umsatzchancen in der digitalen Wertschöpfungskette, sorgen viele eHealth-Entwicklungen für mehr Transparenz, leichtere Planung und eine höhere Behandlungsqualität. Wie Gesundheitsdienstleister im Spannungsfeld zwischen moderner Patientenversorgung und Patientendatenschutz sicher an der Digitalisierung des Gesundheitswesens partizipieren, erfahren Sie hier.

Sichere Telematikinfrastruktur

Arztpraxen, Kliniken, Apotheken und Pflegeeinrichtungen verarbeiten Tag für Tag sensible Patientendaten. IT-Sicherheit und Datenschutz sind dabei höchste Pflicht. Worauf müssen Gesundheitsdienstleister bei ihrer digitalen Vernetzung achten und wie können Sie den gesetzlichen Auflagen gerecht werden? Erfahren Sie, wie IT-Netzwerke im Healthcare-Sektor gestaltet sein müssen, um Diebstahl und Missbrauch von Gesundheits­daten vorzubeugen und um das Haftungsrisiko weitestgehend zu reduzieren.


Vorteile der Digitalisierung im Gesundheitswesen


Anfrage zu den LANCOM Healthcare-Lösungen

Ihr persönlicher Healthcare-Kontakt

Die meisten Fragen lassen sich im direkten Kontakt am besten klären.

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit unseren Partnern die ideale Healthcare-Lösung für Sie zu finden.

René Martin
Gesundheitsökonom und Digitalstratege 
rene.martin@lancom.de