Rollen & Rechte im Netzwerk­management

IT-Ressourcen effizient nutzen.
Cloud-gesteuertes Zugriffsmanagement.

Die flexible Rollenverteilung in der LANCOM Management Cloud

Spürbare Arbeitsentlastung, mehr Effizienz und bessere Ergebnisse

Könnte man die Last auf den Schultern von Mitarbeitern eines Unternehmens wiegen – der IT-Administrator käme garantiert in die Top 3: Läuft alles perfekt, dann wird das als selbstverständlich hingenommen. Gibt’s Probleme, dann hagelt es Beschwerden von allen Seiten; jeder, der vor einem PC sitzt, sitzt damit auch der oder dem IT-Verantwortlichen im Nacken. Denn in der Regel hat nur diese Person Zugriff aufs Netzwerk, alles bleibt bei ihr hängen. Richtig dramatisch wird es dann, wenn der Administrator krank wird und ausfällt und gleichzeitig beispielsweise ein WLAN den Dienst quittiert und ein gesamtes Team plötzlich nicht mehr arbeiten kann.

Mit einem zeitgemäßen cloudgesteuerten Netzwerkmanagement lässt sich diese Last der alleinigen Verantwortung spürbar verringern und auf mehrere Schultern verteilen. Vorausgesetzt ein klares, durchdachtes Berechtigungsmanagement reguliert die Zugriffmöglichkeiten der beteiligten Akteure.

Die 6 User-Rollen der LANCOM Management Cloud

Die LANCOM Management Cloud bietet dafür sechs sauber definierte User-Rollen, vom Vollzugriff für den Netzwerkadministrator bis zur Netzwerküberwachung mit reiner Monitoring-Funktion ohne Eingriffsmöglichkeiten. Dazwischen liegen praxisgerechte Abstufungen, etwa für die reine Geräteverwaltung oder auch für eine Art Hausmeister-Rolle, damit dieser per Smartphone am jeweiligen Standort neue Komponenten per Rollout-Assistant ins Netzwerk integrieren kann.

So können nicht nur Krisenszenarien wie ein Geräteausfall umgehend an jedem Standort von IT-Mitarbeitern, die mit entsprechenden Rechten ausgestattet sind, entschärft werden. Für die Ressourcen-Steuerung in der IT-Abteilung bedeutet ein solches Rollen- und Rechte-Management auch im „Normal“-Betrieb eine sofortige Erleichterung: Wertvolle IT-Fachkräfte können entlastet und dort eingesetzt werden, wo ihre Qualifikation auch wirklich einen wertvollen Beitrag zu den Unternehmenszielen leistet. Und: Bei Fachkräftemangel lassen sich in Kooperation mit dem betreuenden Systemhaus hochflexibel Arbeiten von einer Minute auf die andere outsourcen.

Mit den maßgeschneiderten Rollen-Modell der LANCOM Management Cloud halten Unternehmen alles in der Hand, um mit weniger IT-Ressourcen mehr IT-Leistung zu erbringen.

Mehr Zeit für wahres Netzwerkmanagement

Sinnvolle Arbeitsteilung hat vor allem einen Zweck: Jeder macht, was er oder sie am Besten kann. Zum Beispiel die Netzwerk-Performance optimieren, die Netzwerk-Sicherheit überwachen oder die IT-Infrastruktur ausbauen.

Inspiration gefällig? In unseren Content Hubs zu Netzwerksicherheit und Standortvernetzung werden Sie sicher fündig und lesen alles zu wichtigen Kriterien beim Netzwerkaufbau, sowie Gefahren und Optimierungsmöglichkeiten.

Und wer sich lieber erstmal voll und ganz auf das Netzwerkmanagement konzentrieren möchte, kann seine Kenntnisse durch unsere Info-, Tech- und Whitepaper vertiefen und auf den Infoseiten rund um die LANCOM Management Cloud sicher noch einiges Spannendes erfahren:

Wenn alles rund läuft...

...läuft es mit der LANCOM Management Cloud.

Glauben Sie nicht? Dann werfen Sie doch mal einen Blick in unser Testsystem und erleben aus erster Hand, wie geschmeidig und leicht sich Netzwerkmanagement anfühlen kann.

"Live View"-Zugang beantragen

Mehr zum Thema


Ihre Fragen beantworten wir gern

Ihr direkter Draht zu uns

Die meisten Fragen lassen sich im direkten Kontakt am besten klären.

Wir freuen uns darauf, Ihre Fragen und Wünsche telefonisch oder über das Kontaktformular zu beantworten.

Vertrieb Deutschland
+49 (0)2405 49936 333 (D)
+49 (0)2405 49936 122 (AT, CH)