Smart Working

Effizientes Arbeiten für mittelständische Unternehmen.
Mit intelligenten IT-Netzwerken zur Smart Industry.

Intelligente Technologien für intelligentes Arbeiten

Effizienzgewinne und eine kostengünstigere Produktion sind wichtige Treiber für den Einsatz intelligenter Technologien im Mittelstand. Nach der weitgehenden Automatisierung von Fertigungsprozessen (Smart Manufacturing, Smart Production) liegen die nächsten Potenziale in den Bereichen künstlicher Intelligenz, Big Data und dem Industrial Internet of Things (IIoT), wo vernetzte Maschinen und Geräte mithilfe von Sensoren eigenständig Daten erzeugen und übertragen. Typische Anwendungsszenarien sind die automatische Fehlererkennung und Zustandsüberwachung bis hin zur vorbeugenden Instandhaltung (Predictive Maintenance), autonome Transportfahrzeuge sowie die Prozessteuerung und -optimierung mit dem Ziel einer Smart Factory.

Smartes Arbeiten beginnt bei einem cleveren IT-Netzwerk, welches die vielen notwendigen Datenübertragungen in der Smart Industry überhaupt erst ermöglicht. Gut, dass sich selbst das bestens standardisieren und automatisieren lässt: Eine effiziente Basis für effizientes, digitales Arbeiten.

Digitalisierung im Mittelstand – ein Prozess

Die digitale Transformation mittelständischer Unternehmen ist kein einfaches Unterfangen, aber eines, das sich lohnt: Digitalisierte Unternehmen haben einen klaren Wettbewerbsvorteil. Ein leistungsstarkes und sicheres IT-Netzwerk ist das Fundament für einen zuverlässigen Geschäftsbetrieb sowie zukunftsfähiges Wachstum und bewahrt Unternehmen vor schädigenden Cyberangriffen.

Digitale Plattformen, Dienste und Arbeitsmethoden (Smart Working) verbessern die Kommunikation und zahlreiche Prozesse und steigern so die Produktivität und den Umsatz. Wer die digitale Welt clever zu seinem eigenen Vorteil nutzt, zeigt ein starkes Markenbewusstsein und bindet Kunden langfristiger und zufriedener an das eigene Unternehmen.

Lernen Sie auf unseren Themenseiten alles Notwendige kennen, um diesen Prozess sicher und in ihrem eigenen Tempo und Ausmaß zu durchlaufen. Gehen wir Ihre Digitalisierung gemeinsam an!

Jetzt mit LANCOM meine Digitalisierungspotenziale kennenlernen

Keine intelligente Produktion ohne leistungsfähiges IT-Netzwerk

Digitalisierung basiert auf zuverlässiger Gerätekonnektivität, Echtzeitverarbeitung und sicheren Verbindungen. Stets steigende Erwartungen an Verfügbarkeit und Bandbreite, eine schier unüberschaubare Zahl und Vielfalt von Geräten und Standorten, agile Verfahren und disruptive Ereignisse – all das muss ein IT-Netzwerke im Hintergrund bewältigen. Manuell und individuell ist das nicht zu lösen. Smart Work erfordert eine moderne, leistungsstarke Netzwerkinfrastruktur. Die Gründe, das eigene Unternehmensnetzwerk in eine solche zu verwandeln sind so schlagkräftig wie einleuchtend:

Höhere Informationssicherheit

Verbesserung von Management und Automation

Effizientere Standortvernetzung

Mehr Flexibilität und Agilität

Stärkere Verfügbarkeit und Resilienz

Wer Unternehmensmobilität, Remote Working oder Big Data Analytics einsetzen und Technologien wie IoT, Edge Computing und VR/AR nutzen will, um seine Mitarbeitenden zu unterstützen, Kunden an sich zu binden oder neue Geschäftsmodelle zu schaffen, muss sich also zwingend mit dem Thema intelligenter IT-Netzwerke auseinandersetzen. Das IT-Netzwerk und seine Effizienz genauer unter die Lupe zu nehmen, ist eine echte unternehmerische Chance.

Der Weg zu einzigartigen, besseren Produkten

Smart Working und Business Intelligence im Mittelstand

Prozesse vereinfachen, Erkenntnisse gewinnen, Entscheidungen treffen – die Basis für intelligente Netzwerke ist die Cloud-Technologie. Sie eröffnet smarte Wege der Optimierung: So werden Kunden, Mitarbeitende und Partner auf einer digitalen Plattform viele Geschäftsprozesse gern selbst abwickeln – wenn ihnen der Rechnungsabruf oder die Lieferantenqualifizierung dort als Self-Service angeboten wird. Nutzungsverhalten und Bewertungen werden automatisch zu Berichten aufbereitet. Die so erworbene „Business Intelligence“ befähigt zu fundierten unternehmerischen Entscheidungen, etwa über den Ausbau einer Geschäftsbeziehung. Mit seinem hohen Potenzial für Effizienzsteigerung und Kostensenkung ist das Cloud-gesteuerte IT-Netzwerk ein echter Hidden-Champion.

Vom Smart Network zur Smart Industry

IT-Netzwerk-Administratoren sind die heimlichen Helden der Digitalisierung und tragen hohe Verantwortung: Hardware auswählen und warten, Software installieren, konfigurieren, Probleme lösen und Fehler beheben – wenn die informationstechnische Infrastruktur nicht reibungslos funktioniert, hat das direkten Einfluss auf Geschäftsprozesse, ja, den Geschäftserfolg. Intelligente Technologien wie Cloud-basiertes Netzwerkmanagement bieten signifikante Unterstützung im Alltag und entlasten die IT-Netzwerk-Verantwortlichen stark. Nur so können datenhungrige Smart Industry-Anwendungen, wie Smart Manufacturing und Smart Production, und digitales Arbeiten erfolgreich umgesetzt werden.

Automatisierung

Cloud

Sensoren

Smart Industry

Echtzeit-Datenübertragung

Autonome Logistik

Nutzeranalysen

Icon: Kopf in Profilansicht mit technischen Netzknoten im Schädel

Big Data Analytics

Erfolgsmessung

Digitale Plattform

Smart Work

Virtual / Augmented Reality

Prozessoptimierung

Standardisierung

Wo Cloud-basiertes Management die Digitalisierung von Mittelständlern unterstützt

Netzwerkmanagement

Ein übergreifend fernsteuerbares IT-Netzwerk-Geräteportfolio ermöglicht die schnelle Integration von Geräten. Intelligente Routinen erkennen Anomalien und geben Alarm; der Fehler lässt sich per Remote-Zugriff beheben.

Bei der automatisierten Netzwerk-Optimierung sorgen Metriken und Algorithmen für eine kontinuierliche, datengetriebene Verbesserung des IT-Netzwerks.

Standortvernetzung

Bei der Anbindung von Unternehmensstandorten an die Firmenzentrale ist die Netzwerk-Automation mithilfe intelligenter Technologie eine zentrale Maßnahme für mehr Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Durch eine WLAN-Optimierung der Gesamtinstallation unter Berücksichtigung des Nutzerverhaltens lässt sich die WLAN-Abdeckung sehr schnell optimieren WLAN-Zugriffspunkte werden Cloud-basiert ausgesteuert, also beispielsweise die Sendeleistung unter Berücksichtigung von Fremdnetzkanälen und -einflüssen angepasst.

Netzwerksicherheit

Die Einbindung von Mitarbeitenden im Homeoffice oder Außendienst und von externen Dienstleistern erfordert moderne Sicherheitskonzepte wie Zero-Trust. Mit einer vollständigen Ende-zu-Ende Automatisierung inklusive Lizenzmanagement und integrierter Nutzungsstatistik verringert sich der Einrichtungsaufwand auf ein Minimum.

Mit zunehmender Digitalisierung steigen auch die Sicherheitsanforderungen. Intelligente Systeme sind eine sehr gute Möglichkeit, diesem Risiko zu begegnen.“

Capgemini-Studie IT-Trends 2022

Effizientes Arbeiten in einem effizienten Netzwerk

Die LANCOM Management Cloud macht vor, wie intelligentes und effizientes Arbeiten im Bereich der Netzwerkadministration aussieht. IT-Netzwerk lassen sich schneller und kostengünstiger aufsetzen und ausdehnen, neue Standorte in einem Fluss anschließen und die Netzwerkleistung und -sicherheit übersichtlich überwachen. Denn das ist, was Smart Working ausmacht: Redundante Aufgaben zu vermeiden, Fähigkeiten clever einzusetzen, Prozesse zu optimieren und automatisieren sowie überall und jederzeit handlungsbereit zu sein.

Wir sind
Mittelstand.

Kreisförmiges Porträtfoto von Thomas Ehrlich

Thomas Ehrlich, Vice President Channel Deutschland

Die LANCOM Systems hat sich seit ihrer Gründung 2002 nicht nur selbst den Herausforderungen der digitalen Transformation stellen müssen, sondern vor allem zahlreiche andere mittelständische Unternehmen partnerschaftlich und vertrauensvoll bei ihrer Digitalisierung begleitet.

Wir wissen aus erster Hand wie komplex diese Aufgabe ist und wie individuell sie oft gelöst werden muss. Lernen Sie einen Partner kennen, der im selben Boot, in derselben Zeitzone und im selben Rechtsraum sitzt! Gemeinsam digitalisieren wir Ihr Unternehmen so weit, wie es für Ihre Zwecke ideal ist. Wir freuen uns darauf, Ihre Geschichte zu hören und unsere mit Ihnen zu teilen.

Mehr zum Thema


Ihre Fragen beantworten wir gern

Ihr direkter Draht zu uns

Die meisten Fragen lassen sich im direkten Kontakt am besten klären.

Wir freuen uns darauf, Ihre Fragen und Wünsche telefonisch oder über das Kontaktformular zu beantworten.

Vertrieb Deutschland
+49 (0)2405 49936 333 (D)
+49 (0)2405 49936 122 (AT, CH)