LANCOM vRouter
  • LANCOM vRouter

LANCOM vRouter

Der beste Router ist vielleicht kein normaler Router

Der LANCOM vRouter ist ein virtueller VPN-Router für flexible WAN-Verbindungen in klassischen Netzen und Cloud-Szenarien. Basierend auf dem jahrelang erprobten Betriebssystem LCOS (LANCOM Operating System) funktioniert er wie ein Hardware-Router, bietet die gleiche Sicherheit und virtualisiert zentrale Netzwerkfunktionen (Network Function Virtualization). Ausgelegt für den Betrieb in einer virtualisierten Umgebung basierend auf einem Hypervisor wie dem VMware ESXi, lässt er sich sowohl mit der LANCOM Management Cloud als auch über die LANtools innerhalb kurzer Zeit in Betrieb nehmen und überwachen.

Lizenzmodell

Ob als Router für mittlere Szenarien oder als Central Site VPN-Gateway, der LANCOM vRouter ist die richtige Grundlage für hochmoderne Netzwerke. Das laufzeitbasierte Lizenzmodell des vRouters bietet Ihnen hierbei hinsichtlich Geschwindigkeit und Netzwerkgröße höchste Flexibilität und damit eine ideale Anpassung auf Ihre individuelle Infrastruktur.

 

 

  • LANCOM vRouter 50
    (50 MBit/s, 10 VPN-Kanäle, 8x ARF, 128 Public Spot-User, 1 oder 3 Jahre Laufzeit)

  • LANCOM vRouter 250
    (250 MBit/s, 50 VPN-Kanäle, 16x ARF, 128 Public Spot-User, 1 oder 3 Jahre Laufzeit)

  •  

  • LANCOM vRouter 500
    (500 MBit/s, 100 VPN-Kanäle, 64x ARF, unlimitierte Public Spot-User, 1 oder 3 Jahre Laufzeit)

    • LANCOM vRouter 1000
      (1000 MBit/s, 200 VPN-Kanäle, 128x ARF, unlimitierte Public Spot-User, 1 oder 3 Jahre Laufzeit)

    • LANCOM vRouter unlimited
      (unlimitierte MBit/s, 1000 VPN-Kanäle, 256x ARF, unlimitierte Public Spot-User, 1 oder 3 Jahre Laufzeit)

       

Vorteile

Software-basierter Router für virtualisierte Umgebungen

Der LANCOM vRouter ist ein Software-basierter Router für den Betrieb in einer virtualisierten Umgebung basierend auf einem Hypervisor wie VMware ESXi. Mit seinem umfassenden Funktionsspektrum und den zahlreichen Sicherheitsfeatures basierend auf dem Betriebssystem LCOS ist er die beste Grundlage für modernste Infrastrukturen. Ob als virtueller VPN-Router oder als Central Site VPN-Gateway eignet er sich insbesondere für Systemhäuser, Service Provider sowie im Einsatz in mittleren und großen Unternehmen.

 

Klassische Infrastruktur

Klassisches Szenario ohne vRouter

In klassischen Standortvernetzungen werden Zentrale und Außenstellen über einen Verbund von Central Site VPN-Gateways über VPN sicher miteinander verbunden. Die Hardware der entsprechend benötigten Anzahl an Geräten wird hierfür in einem Rack in der Zentrale untergebracht.

Virtuelle Infrastruktur

Szenario mit LANCOM vRouter, virtuelle Umgebung

Der Einsatz eines LANCOM vRouters ermöglicht eine platzsparende und optimal skalierbare Vernetzung von Standorten über VPN. Über einen ESXi Server wird hierbei die Infrastruktur virtualisiert, ohne dass zusätzliche Hardware-Komponenten benötigt werden.

Bewährtes Betriebssystem virtualisiert

Der LANCOM vRouter ist ein Produkt, das die LANCOM Kernwerte Sicherheit, Zuverlässigkeit und Zukunftsfähigkeit kompromisslos vereint. Sicher, weil er auf dem jahrelang erprobten und bewährten Betriebssystem LCOS basiert. Zuverlässig, weil das langjährige Knowhow unserer Mitarbeiter in die Produktentwicklung eingeflossen ist. Zukunftsfähig, weil er fortschrittlichste Technologien wie SD-WAN, modernste Virtualisierung und das Management über die LANCOM Management Cloud unterstützt.

Instant & anywhere Deployment

Die Bereitstellung von Routern erfolgt mit wenigen Klicks innerhalb von Sekunden statt bisher Stunden: An jedem Ort weltweit, wo immer der Router benötigt wird, kann ein LANCOM vRouter automatisiert erzeugt werden - ganz ohne den Versand und die Installation von Hardware! Egal ob in einer Laborumgebung, im eigenen Server-Raum, im Rechenzentrum oder in der Cloud.

Schnelle Wiederherstellung

Der LANCOM vRouter kann einfach und jederzeit vollständig auf einem beliebigen Speichermedium gesichert werden. Dadurch kann er bei Ausfall der Server-Hardware sofort wieder auf einer anderen Maschine in Betrieb genommen werden - ohne lange Netzwerkausfälle.

Volle Integration in die LANCOM Management Cloud

Mit der LANCOM Management Cloud lässt sich der LANCOM vRouter mühelos verwalten und überwachen. Denn die LMC ist das weltweit erste Management-System, das das gesamte Netzwerk intelligent organisiert, optimiert und steuert. Dadurch wird das Management in kleinen bis sehr großen Installationen radikal vereinfacht. Darüber hinaus ist das Management des virtuellen Routers über alle bewährten Methoden möglich.

Radikale Vereinfachung der Konfiguration mit SD-WAN

In Kombination mit der LANCOM Management Cloud eröffnet der LANCOM vRouter den Weg für automatisiertes Management. Mit Software-defined WAN (SD-WAN) ermöglicht er die automatische Einrichtung sicherer VPN-Verbindungen zwischen Standorten, inklusive Netzwerkvirtualisierung auch über die Weitverkehrsstrecken: Die VPN-Funktionalität wird per Mausklick aktiviert und die gewünschten VLANs werden für den jeweiligen Standort ausgewählt. Die aufwändige Konfiguration der einzelnen Tunnelendpunkte entfällt vollständig.

Advanced Routing & Forwarding

Der LANCOM vRouter stellt bis zu 256 sicher isolierte und getrennt voneinander routende IP-Kontexte zur Verfügung. Eine elegante Möglichkeit, alle IP-Anwendungen über einen zentralen Router zu führen. Ob in kleinen Netzwerken oder Enterprise-Umgebungen: Die verschiedenen Kommunikationskanäle werden sicher voneinander abgegrenzt und mit der LANCOM Management Cloud ganz einfach konfiguriert.

State-of-the-art Security

Der LANCOM vRouter unterstützt aktuellste Sicherheitsfunktionen wie IPSec-VPN basierend auf IKEv2, elliptische Kurven und AES-GCM - selbstverständlich für IPv4 und IPv6. Mit dieser fortschrittlichen Technologie werden Standorte sicher miteinander vernetzt, mobile Mitarbeiter sicher in das Netzwerk integriert und unternehmensinterne Daten bestens geschützt. Und das alles bei garantierter Backdoor-Freiheit und IT-Security Made in Germany.

Maximale Agilität mit LANCOM SD-WAN

Setzen Sie auf SD-WAN! Profitieren Sie mit LANCOM SD-WAN von unserem ganzheitlichen Ansatz für maximale Agilität für Ihre Standortvernetzung. Ersetzen Sie Ihre traditionelle, statische, manuell konfigurierte Netzwerkinfrastruktur durch ein automatisiertes, Software-definiertes WAN. Erfahren Sie hier mehr.

LANCOM SD-WAN

Technische Merkmale

  • Virtueller, Software-basierter Router für den Betrieb mit VMware ESXi
  • Langjährig erprobtes Betriebssystem LCOS als leistungsstarke Basis
  • Einfaches Management über die LANCOM Management Cloud oder LANtools
  • Radikale Vereinfachung der Konfiguration mit SD-WAN
  • Instant & anywhere Deployment: Dramatische Reduktion der Bereitstellungszeiten wo immer der Router benötigt wird
  • Schnelle Wiederherstellung dank einfacher Datensicherung
  • Erhältlich als vRouter 50, 250, 1.000 und unlimited für verschiedene Leistungsstufen
  • Sichere Standortvernetzung dank modernster IPSec-VPN-Funktionalität für bis zu 1.000 Kanäle
  • Netzvirtualisierung mit bis zu 256 Netzen (ARF)
  • NEU ab LCOS 10.12: Integrierte Public Spot Option

Tutorial-Video

Sie brauchen Hilfe bei der Einrichtung?

 

In diesem Tutorial-Video zeigen wir Ihnen, wie Sie den LANCOM vRouter auf einem ESXi-Server installieren und in Betrieb nehmen.

FAQ

Sie haben noch Fragen?

 

Weitere Informationen zum vRouter finden Sie auf unserer FAQ-Seite.

 

 

 

Anfrage

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Lösungen, oder suchen einen LANCOM Vertriebspartner? Dann teilen Sie uns Ihre Wünsche per Kontaktformular mit oder rufen Sie uns an.

Ihre Ansprechpartner

Inside Sales Team

Telefon: +49 (0)2405 49936 333

Fragen Sie uns!