LCOS FX Release

Logo des LANCOM Betriebssystems LCOS FX 10.9

Effiziente Wegewahl und mehr Schutz

Mit LCOS FX 10.9 erhalten Sie für Ihre LANCOM R&S®Unified Firewalls ein echtes Plus hinsichtlich Netzwerkstabilität und Sicherheit. So ermöglicht die Unterstützung des Routing-Protokolls BGP (Border Gateway Protokoll) stets die beste, netzübergreifende Wegewahl und sorgt dynamisch und automatisch für eine effiziente Vernetzung. Darüber hinaus verhindert der neue DNS Web Filter den Aufruf von schädlichen Websites und schützt Sie und Ihre Mitarbeitenden, auch während der Nutzung von eigenen Endgeräten (BYOD), gegen Phishing und Malware.

Download der aktuellsten Version

LCOS FX 10.9 steht jetzt über die Update-Funktion Ihrer LANCOM R&S®Unified Firewall oder im myLANCOM Firewall-Lizenzportal zur Verfügung. Im myLANCOM Firewall-Lizenzportal finden Sie die aktuelle LCOS FX Release-Version sowie alle aktiven Vorgänger-Releases unter der Sektion "Downloads".

Sind Sie neugierig, an welchen Features wir aktuell für die nächste LCOS-Version arbeiten? Dann werfen Sie doch einen Blick auf unseren LCOS FX Release Candidate!

Feature-Highlights

Mit BGP zu einer robusten und effizienten (Standort-) Vernetzung

Mit dem Einsatz des Routing-Protokolls BGP (Border Gateway Protocol) profitieren Sie nun von noch mehr Effizienz und Stabilität in Ihren Vernetzungs-Szenarien. Durch den gegen­seitigen Austausch der besten Pfade aus den Routing-Tabellen der Firewalls ermöglicht BGP, vergleichbar mit einem Navigationssystem, eine schnelle und dynamische Verteilung der Routen, sodass die Pakete optimal auf die Netzwerkpfade verteilt werden können. Auch bei einem Ausfall einzelner Knotenpunkte oder gar ganzer Netzwerkabschnitte finden Ihre Komponenten via BGP einen Weg, die Vernetzung aufrechtzuerhalten.

DNS Web Filter – Sicherheit für BYOD ganz ohne Zertifikate

Auch in Zeiten von hybriden Arbeitsformen mit dem Einsatz von Nutzer-eigenen Endgeräten (Bring your own device, kurz BYOD) können Sie sich auf Ihre Geschäftsintegrität verlassen. So werden DNS-Anfragen, die über den DNS-Server der LANCOM R&S®Unified Firewalls laufen, identifiziert, klassifiziert und gemäß ihrer Kategorien oder der selbst konfigurierten Black- und Whitelists gefiltert. Durch diesen DNS-basierten Schutz blockiert Ihre LANCOM R&S®Unified Firewall unerwünschte und schädliche Seitenaufrufe – sogar auf Geräten, die nicht durch die jeweilige Organisation verwaltet werden. Gerade in BYOD-Szenarien, wie es zum Beispiel in Schulnetzen üblich ist, schützen Sie so Ihr Netzwerk vor Phishing-Angriffen oder dem unbemerkten Herunterladen von schädlicher Software.

Weitere Features & Verbesserungen

  • Der Config Rollout der LANCOM Management Cloud auf die LANCOM R&S®Unified Firewalls wurde bedeutend beschleunigt.
  • Bei Supportfällen können Debug-Informationen direkt aus dem Webclient an den Support gesendet werden.

Weitere Informationen

Software Lifecycle Management

Mit LANCOM Systems haben Sie einen Hersteller an Ihrer Seite, der einen unver­gleichlichen Investitionsschutz bietet. Die LANCOM Lifecycle-Richtlinien bieten darüber hinaus maximale Transparenz und verbind­liche Planungssicherheit in Bezug auf Firmware-Updates und Support für Ihre LANCOM Infrastruktur.

Firmware-Versionsübersicht

Bewahren Sie mit unserer Firmware-Versionsübersicht den Überblick über die aktuelle Software-Wartung der Betriebs­systeme LCOS, LCOS FX, LCOS LX und LCOS SX. Hier werden die verschiedenen Versionen voneinander abge­grenzt und Einsatzempfehlungen ausgespro­chen, sodass Sie immer bestens informiert sind.

Das LANCOM Release-Verfahren

Um unsere hauseigenen Betriebssysteme LCOS, LCOS LX, LCOS FX und LCOS SX sowie weitere Software bestmöglich für den Einsatz in der Praxis vorzubereiten und auf die Wünsche unserer Kunden anzupassen, treten wir schon bei der Entwicklung im Rahmen unseres Release-Verfahrens in einen aktiven Dialog mit unseren Kunden.

Hinweis zum LCOS FX Download

Die aktuelle Version der LCOS FX 10.9 steht direkt über das Webinterface Ihrer LANCOM R&S®Unified Firewalls oder im myLANCOM Firewall-Lizenzportal für Sie zum Download bereit. Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Ihr direkter Draht zu uns

Die meisten Fragen lassen sich im direkten Kontakt am besten klären:
Wir freuen uns darauf, Ihre Fragen und Wünsche telefonisch oder über das Kontaktformular zu beantworten.

Vertrieb Deutschland
+49 (0)2405 49936 333 (D)
+49 (0)2405 49936 122 (AT, CH)

Schreiben Sie uns gerne