Telefonie-Sonderlösungen

Für jede Anforderung die richtige Lösung

Netzwerke mit besonderen Anforderungen erfordern auch besondere Lösungen. So können beispielsweise kritische Infrastrukturen mit wichtigen Telefonie-Komponenten durch Notstromversorgung und Internet-Backup zuverlässig abgesichert werden. Ebenso realisieren LANCOM Lösungen die ISDN-Datenübertragung via Clearmode-Protokoll oder die Datenübertragung zwischen analogen Endgeräten.

Backup über LTE

Nach der Umstellung auf All-IP können Netzwerkverbindungen mit dem LANCOM 1783VA-4G auch bei Ausfall der DSL-Leitung über LTE hochverfügbar weiterbetrieben werden. Voraussetzung für die Übertragung von Telefoniedaten über LTE ist die VoIP-Unterstützung des genutzten Mobilfunk-Providers.

Backup über LTE-Verbindungen

Battery Pack bei Stromausfall

Kritische Anwendungen, wie analoge Alarmanlagen oder Gefahrenmeldeanlagen (z.B. in Fahrstühlen), können auch bei Stromausfall weiterhin Notrufe absetzen. Hierfür bietet das LANCOM Battery Pack eine Notstromversorgung für bis zu 2 LANCOM Geräte über 2 Stunden hinweg, sodass die Telefonie-Funktionen weiterhin zur Verfügung stehen. Mit dem LANCOM 1783VA-4G erfolgt die Datenübertragung bei DSL-Ausfall alternativ über LTE.

Notspeisung über das LANCOM Battery Pack bei Stromausfall

USV bei Stromausfall

Um ISDN- oder VoIP-basierte Telefonie-Komponenten bei Stromausfall weiter nutzen zu können, müssen diese und gegebenenfalls die TK-Anlage über eine externe Notstromversorgung (USV) zusammen mit dem Router versorgt werden.

Notspeisung über USV bei Stromausfall

Clearmode

Dank der Unterstützung des Clearmode-Protokolls können frühere ISDN-Datenübertragungen auch über eine ISDN-VoIP-Verbindung realisiert werden. Dies ermöglicht zum Beispiel die Anbindung von ISDN-EC-Cash-Terminals an den neuen All-IP-Anschluss. Desweiteren können ISDN-TK-Anlagen nach Umstellung auf All-IP weiterhin über ISDN remote gemanagt werden.

ISDN-Datenübertragung mit Clearmode
ISDN-Datenübertragung mit Clearmode

Analoge Datenübertragung

Die Daten analoger Endgeräte können auch nach Umstellung auf All-IP weiterhin übertragen werden, beispielsweise von analogen EC-Cash-Terminals. So bietet das LANCOM Portfolio sowohl Anschlussmöglichkeiten über ISDN-TK-Anlagen als auch für die direkte Anbindung an den Router.


Geeignete Geräte mit ISDN-TK-Anlage: LANCOM 1781er-Serie, 1783er-Serie, 1784er-Serie, 88x VoIP-Serie

Geeignete Geräte für die direkte Anbindung: LANCOM 1783er-Serie, 883 VoIP

Datenübertragung mit analogen Endgeräten

Starten Sie mit Hyper Integration in die Zukunft!

So profitieren Sie noch mehr: Die LANCOM Management Cloud bietet Ihnen maximale Agilität, Flexibilität, Sicherheit und Effizienz für Ihre Netzwerkinfrastruktur und alle Anwendungsbereiche. Mittels der Software-defined Networking-Technologie ersetzt die LANCOM Management Cloud bisher manuelle Einzelgerätekonfigurationen durch volle Automatisierung. Tätigkeiten, die vorher Stunden oder Tage in Anspruch genommen haben, reduzieren sich auf nur wenige Minuten oder Klicks!

Erfahren Sie mehr!

Projektanfrage

Sie möchten mehr über die All-IP-Lösungen von LANCOM erfahren? Wir beraten Sie gerne.

Ihr Ansprechpartner

Daniel Schnakenberg

Gruppenleiter Vertrieb Deutschland – Innendienst

Telefon: +49 (0)2405 49936 226