Newsroom
DE | EN
22.06.2018 15:05
Pressemitteilung
<- Zurück zu: Presse

dicom wird LANCOM Distributionspartner für Österreich

Ausbau des Distributionsnetzes geht in die nächste Runde


PRESSEMITTEILUNG 2017-548

 

Download PDF

 

Ausbau des Distributionsnetzes geht in die nächste Runde:

 

dicom wird LANCOM Distributionspartner für Österreich

 

Aachen, 21. Juni 2018 – LANCOM Systems, führender deutscher Hersteller von Netzwerkinfrastrukturlösungen für Geschäftskunden und die öffentliche Hand, erweitert sein internationales Distributionsnetz. Mit dem Value-Add-Distributor dicom aus Guntramsdorf in Österreich gewinnt LANCOM einen erfahrenen Partner für den Vertrieb seiner Komplettlösungen zum Aufbau leistungsfähiger Netze für Unternehmen. Neben dem gesamten LANCOM Hardware-Portfolio in den Bereichen WAN, LAN und WLAN umfasst die Zusammenarbeit auch die LANCOM Management Cloud für hyper-integriertes Software-defined Networking (SDN) aus der Cloud.

 

Mit der LANCOM Management Cloud werden selbst komplexe Netze mit wenigen Klicks hochautomatisiert aufgesetzt und verwaltet. Die vormals zeitaufwändige, fehleranfällige manuelle Konfiguration von VPN Routern, Gateways, Switches und Access Points entfällt und wird durch die Cloud übernommen (SD-WAN, SD-LAN, SD-WLAN).

 

Anwenderunternehmen profitieren von höchster Agilität, Sicherheit und stark reduzierten operativen Kosten. Systemhäusern und Integratoren bietet LANCOM wiederum dank diverser Hosting-Modelle die Möglichkeit, völlig neue Geschäftsmodelle aufzubauen und die steigende Nachfrage nach Network as a Service (NaaS) oder Infrastructure as a Service (IaaS) zu bedienen.

 

Als neuer VAD wird dicom künftig eine wichtige Mittlerrolle zwischen LANCOM und dem österreichischen Channel einnehmen und den Ausbau der Partnerlandschaft gemeinsam mit LANCOM vorantreiben.

 

„Als erfolgreicher Value-Add-Distributor passt dicom perfekt in unsere Channel-Strategie. Das auf Full Service angelegte Angebot ist eine ideale Ergänzung zu unserer Ausrichtung als Komplettlösungsanbieter für Netzwerkinfrastrukturen in Unternehmen“, zeigt sich Ralf Haubrich, Vice President Global Channels bei LANCOM, überzeugt.

 

Martin Wieser, Leiter Technik & Vertrieb bei dicom, unterstreicht die Bedeutung des erweiterten Angebots für das Gesamtportfolio: „Wir haben uns bewusst für LANCOM entschieden. Die Kombination von Hardware und der LANCOM Management Cloud hilft, die Anforderungen unserer Kunden in einer dynamischen und sich immer dichter vernetzenden Welt entsprechend zu bedienen und gesamtheitlich zu managen. LANCOM hat uns mit seinem professionellen Ende-zu-Ende-Lösungsangebot „Made in Germany“ überzeugt. Es ist eine hervorragende Ergänzung unseres bisherigen Portfolios.“

 

Das gesamte LANCOM Portfolio ist ab sofort über dicom beziehbar.

 

Hintergrund LANCOM Systems:

Die LANCOM Systems GmbH ist der führende deutsche Hersteller von Netzwerklösungen für Geschäftskunden und die öffentliche Hand. LANCOM bietet professionellen Anwendern sichere, zuverlässige und zukunftsfähige Infrastrukturlösungen für alle lokalen und standortübergreifenden Netze (WAN, LAN, WLAN) sowie für zentrales Netzwerk-Management auf Basis von Software-defined Networking-Technologien (SD-WAN, SD-LAN, SD-WLAN). Die LANCOM Router, Gateways und WLAN-Lösungen werden in Deutschland entwickelt und gefertigt, darüber hinaus ist ein Teil des VPN-Portfolios zur Absicherung besonders sensibler Netze und kritischer Infrastrukturen (KRITIS) durch das BSI zertifiziert. LANCOM Systems hat seinen Hauptsitz in Würselen bei Aachen. Zu den Kunden zählen kleine und mittelständische Unternehmen, Behörden, Institutionen und Großkonzerne aus Deutschland, Europa und zunehmend weltweit. Das Unternehmen ist Partner in der vom BSI initiierten Allianz für Cyber-Sicherheit.

 

Ihr Pressekontakt:

Kristian Haizmann

International PR Manager

Tel: +49 (0)2405 49936-349

Mobile: +49 (0)1743 469 170

presse@lancom.de

www.lancom.eu