Gesellschaftliches Engagement

Die Digitalisierung durchdringt alle Arbeits- und Lebensbereiche und schafft Veränderungen. In diesem Kontext unterstützt LANCOM Vereine und Einrichtungen aus den Bereichen Bildung und Soziales, insbesondere in unserer Heimatregion Aachen und NRW, mit Wissen, Technik oder finanziellen Mitteln.

Machen Sie sich einen Überblick über unser Engagement.

Bildung

Schulkooperation Heilig Geist Gymnasium Würselen

Seit fünf Jahren ist LANCOM Partner des HGG Würselen. Im Schuljahr 2009/10 wurde die Kooperation mit Unterschriften von Schulleitung und Geschäftsführung besiegelt und damit langfristig und strategisch festgelegt. Ziel der Kooperation ist die Weitergabe von Wissen an die Schüler über Berufswahl, unsere Branche und den Arbeitsalltag. Außerdem versorgen wir das Heilig Geist Gymnasium mit einem Internetanschluss über LTE, dazugehöriger Infrastruktur und technischer Unterstützung.

Hardware-Entwicklerin für einen Tag

Jährlich lädt LANCOM zum "Girls' Day" Schülerinnen ein. Mit den Kollegen aus Hardware-Entwicklung und Qualitätsmanagement haben wir ein Programm entwickelt, das den Mädchen verständlich Einblicke und Grundlagen aus dem Arbeitsalltag vermittelt: "Hardware-Entwicklung für Anfängerinnen - Microcontroller bestücken, löten und programmieren". Kontakt und Informationen unter girlsday@lancom.de.

LANCOM vergibt Stipendien an RWTH Studenten

Im Rahmen des NRW-Stipendienprogramms unterstützt LANCOM jährlich bis zu vier Studierende der RWTH Aachen. LANCOM fördert damit aussichtsreichen IT-Nachwuchs, der sich durch die damit verbundene finanzielle Förderung voll und ganz auf das Informatikstudium konzentrieren kann. Besonders freuen wir uns, dass wir die ersten Absolventen bereits zu unseren Kollegen zählen dürfen.

Soziales

Software-Spende für den Deutschen Kinderschutzbund

Mit 650 Mitgliedern zählt die Vertretung des Deutschen Kinderschutzbundes in Aachen zu den größten Ortsverbänden Deutschlands. Seine Mitglieder engagieren sich für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen, Eltern und Familien. Dieses wichtige Ziel unterstützen wir mit der Spende von VPN-Software und möchten an dieser Stelle auf die wichtige Arbeit der hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufmerksam machen.

Kooperation mit dem Ronald McDonald Haus Aachen

Seit Mai 2014 übernimmt LANCOM die Patenschaft für eines der Apartments im Ronald McDonald Haus Aachen. Außerdem engagieren sich unsere Mitarbeiter im "Lila Haus" ehrenamtlich beim Plätzchen backen oder Anstreich-Aktionen. Das Ronald McDonald Haus ist ein Zuhause auf Zeit für die Familien schwerkranker Kinder während der Behandlungs- und Therapiezeit im Aachener Universitätsklinikum.

LANCOM und NetAachen bringen Internet ins Café Life

Das Café Life in der Adenauerallee ist ein wichtiger Treffpunkt für Menschen mit und ohne Behinderung in Aachen. Mit einem besonderen Angebot macht die Lebenshilfe das Café nun noch attraktiver: Allen Besuchern steht dort kostenlos ein drahtloser Internetzugang zur Verfügung. Die Wireless LAN-Technik für den Hotspot stellt LANCOM kostenlos zur Verfügung. Den Internetzugang liefert der lokale Provider NetAachen, der auch die Pflege des Netzes übernimmt.

Forschung

LANCOM bei Marsexpeditionen des ÖWF dabei

Das Österreichische Weltraum Forum entwickelt einen Mars-Raumanzugsimulator. Die Entwicklung des Anzugs ist Teil des internationalen PolAres Forschungsprogramms und soll als Konzeptstudie für einen Raumanzug für die bemannte Marsexpedition dienen. Gemeinsam mit der Universität Innsbruck und verschiedenen Forschungseinrichtungen weltweit führt das ÖWF Simulationen von Marsbegehungen unter Extrembedingungen im Gebirge, in der Wüste oder in Höhlen durch und testet Hardware unter Feldbedingungen. LANCOM unterstützt das ÖWF mit Hardware-Spenden.

Cyber-Sicherheit & Digitale Souveränität

LANCOM ist Partner der „Allianz für Cyber-Sicherheit“

Als anerkannter Experte für sichere Netze und Partner der vom BSI und BITKOM initiierten Allianz für Cyber-Sicherheit leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Wissenstransfer vom Hersteller zum Anwenderunternehmen. In eintägigen Präsenzworkshops in unserem LANCOM Trainingcenter lernen Mitglieder der Allianz, wie sie sich effektiv gegen Angriffe von außen schützen können. Workshop-Termine werden auf der Webseite der Allianz veröffentlicht.

LANCOM unterstützt „Deutschland sicher im Netz“

Der Verein „Deutschland sicher im Netz“ (DsiN) engagiert sich für eine Anhebung des Cyber-Sicherheitsniveaus bei Bürgern und kleinen und mittleren Unternehmen. Wir unterstützen DsiN finanziell und mit Knowhow, um dieses wichtige Ziel zu erreichen. Schirmherr von DsiN ist Bundeswirtschaftsminister Gabriel.

LANCOM engagiert sich gegen den Routerzwang

In einem Verbund von insgesamt 22 TK-Endgeräteherstellern engagieren wir uns seit 2013 aktiv für ein Verbot des Routerzwangs bei Internet-Zugängen. In der freien Endgerätewahl sehen wir einen wichtigen Schlüssel zu mehr digitaler Souveränität der User, zu mehr Cyber-Sicherheit, zu mehr Innovation und einem freien Wettbewerb, der uns allen nützt.

Kontakt

Haben Sie einen Vorschlag für ein schönes Projekt, das LANCOM unterstützen soll?

Informieren Sie sich über unser Sponsoring-Programm.

 

Bei Fragen und Anregungen kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail.