Zurück zur Übersicht

    Inhalte des Workshops

    Wer seine Standorte vernetzen möchte, baut VPN-Verbindungen über Internet auf. Hierbei entstehen hohe Anforderungen an eine Authentisierung und Autorisierung der Benutzer sowie an die Datensicherheit. Der Workshop beleuchtet die Sicherheit von VPN und die Möglichkeit einer durchgehenden Infrastruktur:

    Specialist Workshop
    Standortvernetzung - VPN

    Theorie: Virtual Private Network

    • IPSec-Phasen und Netzplanung
    • IPSec mit digitalen Zertifikate
    • Backup im VPN
    • Load-Balancing im VPN
    • VPN im ARF-Kontext

    Praxis:

    • Sie konfigurieren IPSec-Verbindungen mit digitalen Zertifikaten – Router-Router / Router-Client.
    • Sie richten für eine IPSec-Verbindung ein redundantes Gateway ein, und mittels VRRP legen Sie die Zentrale redundant aus.
    • Mittels Loadbalancer nutzen Sie mehrere Leitungen für das VPN.
    Information
      Zielgruppe:   Administratoren und Netzwerk-Techniker Kenntnisse über die Inhalte der Professional Workshops NC I bis III werden vorausgesetzt
      Dauer:   1 Tag (von 09:00 bis 18:00 Uhr)
      Kosten:   Standard (2 Teilnehmer je Arbeitsplatz): 350,- EUR zzgl. MwSt.; Einzelplatz (50% Aufschlag): 525,- EUR zzgl. MwSt. (inkl. Unterlagen, Getränke/Snacks und Mittagessen)
      Partner-
      Konditionen:
    15% Rabatt für LANCOM Qualified und Advanced Partner, 40% Rabatt für LANCOM Solution Partner Abrechnung über WKZ-Anspruch möglich

    Workshop-Anmeldung