FAQ ePaper
  • FAQ ePaper

FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Wireless ePaper

Die innovativen LANCOM Access Points der E-Serie ermöglichen erstmals eine professionelle WLAN-Abdeckung kombiniert mit der kabellosen Pflege funkgesteuerter, batteriebetriebener Displays. Dank der optimalen Kombination der einzelnen Komponenten ist ein störungsfreier Parallelbetrieb aller Funkanwendungen gewährleistet.

LANCOM Wireless ePaper Displays

In welchen Größen sind die Wireless ePaper Displays von LANCOM verfügbar?

LANCOM Wireless ePaper Displays sind in den Größen 2,7 Zoll (264 x 176 Pixel), 4,2 Zoll (400 x 300 Pixel) und 7,4 Zoll erhältlich (800 x 480 Pixel).

 

Was kann man mit den LANCOM Wireless ePaper Displays alles abbilden?

Mit den LANCOM Wireless ePaper Displays können nach Belieben Texte und Bilder in Schwarz, Weiß und Rot abgebildet werden. Zu berücksichtigen sind hierbei die Vorgaben bezüglich des Bildformats. Um Grafiken detailgetreu mit Schattierungen auf den Displays darstellen zu können, müssen zudem geeignete Dither-Funktionen verwendet werden.

 

Welche Anwendungsszenarien gibt es?

Die LANCOM Wireless ePaper Displays bieten eine Vielfalt an kreativen Anwendungsmöglichkeiten für jede Branche. Von Raumbeschilderung im Business-Umfeld oder in medizinischen Einrichtungen, über Platzreservierungen in Restaurants bis hin zur Preisauszeichnung im Handel. Ihrer Kreativität zur Nutzung der Displays sind im Indoor-Bereich keine Grenzen gesetzt.

 

Verfügen LANCOM Wireless ePaper Displays über eine Beleuchtung?

LANCOM Wireless ePaper Displays sind für den Einsatz in beleuchteten Indoor-Bereichen entwickelt. Eine separate Beleuchtung innerhalb der Displays ist nicht vorhanden.

 

Welche Zubehörartikel für die Displays gibt es und wo sind diese zu beziehen?

Für alle drei Display-Größen sind unauffällige und leicht zu montierende Standfüße sowie Wandhalterungen für die LANCOM Wireless ePaper Displays der Größen 4,2 Zoll und 7,4 Zoll im Lieferumfang enthalten. Darüber hinaus gewinnt Ihre digitale Raumbeschilderung dank des zusätzlich erhältlichen LANCOM Wireless ePaper Premium Frame 7.4" noch mehr an Hochwertigkeit (LANCOM Premium Frame).

Sollten Sie noch weiteres Zubehörmaterial benötigen, finden Sie eine große Auswahl im Portfolio unseres Technologie-Partners imagotag.

 

Ist die Funkverbindung der LANCOM Wireless ePaper Displays verschlüsselt?

Ja, die Funkverbindung zwischen Access Point und Wireless ePaper Display wird mit einer Verschlüsselung nach AES 128 abgesichert.

 

Wie lange dauert ein Update des Wireless ePaper Displays?

Im Durchschnitt ist ein Update innerhalb von 15 Sekunden abgeschlossen. Je nach Qualität der Funkverbindung und Datengröße des Bildes kann es gegebenenfalls etwas länger dauern.

 

Wie hoch ist die durchschnittliche Batterielebensdauer?

Die LANCOM Wireless ePaper Displays haben eine Batterielebensdauer von 5 Jahren (bei einer durchschnittlichen Anzahl von 2 Änderungen pro Tag). Erfahren Sie mehr über Tipps und Tricks in folgenden Artikeln:

Wie kann die Batterie eines LANCOM Wireless ePaper Display gewechselt werden?

Was kann getan werden, damit sich die Batterien der ePaper Displays nicht zu schnell entladen?

 

LANCOM Access Points der E-Serie

Wie weit reicht die Signalstärke des ePaper-Funkmoduls im LANCOM LN-830E Wireless und LANCOM L-151E Wireless?

Die Signalstärke des Funkmoduls zur Ansteuerung von LANCOM Wireless ePaper Displays liegt oberhalb der Funkabdeckung von WLAN. Dadurch ist gewährleistet, dass eine Funkausleuchtung nach WLAN ein guter Indikator für die Reichweite der LANCOM Wireless ePaper Displays ist.

 

Kann die ePaper-Technologie mit den LANCOM Access Points der E-Serie nachträglich in bestehende WLAN-Installationen eingefügt werden oder muss die gesamte Infrastruktur erneuert werden?

Die Access Points der E-Serie sowie die innovativen Displays können Sie nahtlos in Ihre vorhandene Netzwerkinfrastruktur integrieren und über den LANCOM Wireless ePaper Server zentral verwalten. Besitzen Sie bereits eine LANCOM WLAN-Infrastruktur, so ist die LANCOM Access Point E-Serie ideal, um das WLAN um die Ansteuerung von LANCOM Wireless ePaper Displays zu erweitern. Bei einer bestehenden WLAN-Infrastruktur von anderen Herstellern ist für die Ergänzung um Wireless ePaper Displays der LANCOM L-151E Wireless eine preisgünstige Lösung. Das WLAN-Funkmodul des L-151E Wireless sollte in diesem Fall zur Interferenzvermeidung mit dem 3rd-Party-WLAN abgeschaltet werden.

 

Ist ein Outdoor-Gerät mit einem Funkmodul zur Ansteuerung von LANCOM Wireless ePaper Displays geplant?

LANCOM Wireless ePaper Displays sind für den Einsatz in Indoor-Bereichen entwickelt. Sie sind weder wasserdicht noch wetterbeständig, sodass die Anwendung in Außenbereichen nicht empfohlen wird. Aus diesem Grund ist ein Outdoor-Gerät mit Wireless ePaper-Funkmodul momentan auch nicht in Planung.

 

Ist eine Mischumgebung aus LANCOM Access Points und LANCOM Access Points der E-Serie empfohlen?

Eine Mischumgebung von LANCOM Access Points und den LANCOM Access Points der E-Serie funktioniert problemlos. Sie müssen jedoch darauf achten, dass für Display-Updates eine aktive Verbindung zwischen einem Access Point der E-Serie und den entsprechenden Wireless ePaper Displays besteht.

 

LANCOM Wireless ePaper Technologie

Wie funktioniert die Übertragung von Daten zwischen LANCOM Wireless ePaper Server und LANCOM Wireless ePaper Displays?

Die Wireless ePaper Displays sowie die Access Points der E-Serie werden am Wireless ePaper Server registriert und über diesen verwaltet. Wenn Sie ein Display aktualisieren möchten, sendet der Server über einen Access Point mit Verbindung zum entsprechenden Wireless ePaper Display die zu übertragenen Daten.

 

Welche Sicherheitsmechanismen beugen einem Missbrauch Dritter vor?

Missbrauch und Manipulation der LANCOM Wireless ePaper-Technologie wird durch zwei Sicherheitsmechanismen verhindert: Pairing und Verschlüsselung. Die Displays besitzen einen Registrierungscode, der im Auslieferungszustand auf dem Display angezeigt wird. Mit diesem Code wird das Display mit einer Instanz des LANCOM Wireless ePaper Servers "gepairt", sodass es nur über diesen Server registriert, überwacht und angesteuert werden kann. Zusätzlich wird die Kommunikation zwischen Access Point und Displays verschlüsselt (AES 128).

 

Wie lautet die genaue Bezeichnung der Funktechnologie, auf deren Basis die Displays funktionieren?

Die Funktechnologie zur Ansteuerung der LANCOM Wireless ePaper Displays basiert auf einem proprietärem Protokoll. Es gibt hierfür keine spezifische Bezeichnung.

 

Stören sich die verschiedenen Funkmodule untereinander nicht?

Dank optimal abgestimmter Technologie in den LANCOM Access Points der E-Serie ist der störungsfreie Parallelbetrieb von WLAN, LANCOM Wireless ePaper Displays sowie iBeacon-Technologie sichergestellt. Diese Kombination aus parallelen Funktechnologien in nur einem Access Point ist eine echte Weltneuheit!

 

Kann ich bestehende Kalenderverwaltungs- oder Warenwirtschaftssysteme mit der Verwaltung von Wireless ePaper Displays kombinieren?

Ja, der LANCOM Wireless ePaper Server bietet eine flexible Programmierschnittstelle (API), über die Kalenderverwaltungs- und Warenwirtschaftssysteme angebunden werden können. Bei weiteren Fragen bezüglich der Anbindung an externe Kalenderverwaltungs- und Warenwirtschaftssysteme, kontaktieren Sie einen unserer ePaper Service Partner.

 

Ist die LANCOM Wireless ePaper-Funktechnologie auch kompatibel mit anderen Display-Herstellern?

Die LANCOM Access Points der E-Serie unterstützen LANCOM Wireless ePaper Displays sowie die Displays der imago G1-Familie des Herstellers imagotag. Andere Hersteller sind momentan nicht in Planung.

 

Muss das Display permanent mit dem Access Point der E-Serie verbunden sein, damit der eingespielte Inhalt zu sehen ist?

Ist das Display einmal bespielt, benötigt es keine Verbindung mehr zu dem Access Point. Erst wenn ein neues Bild aufgespielt werden soll, muss eine Verbindung wieder hergestellt werden.

 

Anfrage

Sie möchten mehr über die WLAN Lösungen von LANCOM erfahren? Wir beraten Sie gerne.

Ihre Ansprechpartner

Inside Sales Team

Telefon: +49 (0)2405 49936 333