Downloads  |  Referenzen  |  Training Center  |  Publikationen  |  Events  |  Jobs  |  Presse
Bild vom LANCOM IAP-321-3G in Frontalansicht

LANCOM IAP-321-3G

Mobilfunk Router mit WLAN für den M2M-Einsatz in rauen Umgebungen

  • Schneller Internet-Zugang via HSPA+ mit einer Downloadrate bis 21 Mbit/s
  • Abwärtskompatibel zu den Mobilfunkstandards UMTS, EDGE/GPRS
  • Leistungsstarke Netzwerkanbindung dank Dual Band 802.11n WLAN und Gigabit Ethernet
  • Für raue Umgebungen: IP50 Gehäuse und großer Temperaturbereich von -20º bis +50°C
  • Ideal für M2M-Anwendungen dank serieller Schnittstelle und COM-Port Forwarding
  • Integrierte GPS- Funktion für Geräte-Positionsbestimmung
  • VPN-Standortkopplung mit 5 simultanen IPSec-VPN-Kanälen (optional 25 Kanäle)
  • Flexible Stromversorgung über Weitbereichsnetzteil 10-28V

Der M2M Mobilfunk Router LANCOM IAP-321-3G verfügt über ein integriertes HSPA+-Modul sowie WLAN nach 802.11n. Über das Mobilfunknetz ermöglicht er so Datenraten von bis 21 Mbit/s im Downstream und bis zu 5,76 Mbit/s im Upstream. Dank seines robusten Vollmetall-Gehäuses und des erweiterten Temperaturbereichs ist das Gerät ideal für die stationäre und mobile Anbindung von Maschinen und Automaten in rauen Umgebungen geeignet – unabhängig von kabelgebundenen Breitbandangeboten. Für die Kommunikation im Machine-to-Machine Bereich bietet der LANCOM IAP-321-3G eine serielle Schnittstelle inklusive COM-Port Forwarding. So können auch Anlagen ohne IP-Unterstützung in das Unternehmensnetz eingebunden werden. Der LANCOM IAP-321-3G verfügt außerdem über eine Gigabit Ethernet Schnittstelle sowie zahlreiche Netzwerkfunktionen wie IPSec VPN, VLAN-Unterstützung und eine objektorientierte Stateful Inspection Firewall.

 

 

 

 

Passendes Zubehör und Optionen