LANCOM Firewall Jump Start
  • LANCOM Firewall Jump Start

LANCOM Firewall Jump Start

Remote-Unterstützung bei der Ersteinrichtung Ihrer Firewall

Hinweis: Freie Termine sind ab KW17 verfügbar.

Der LANCOM Firewall Jump Start bietet kompetente Unterstützung bei der Ersteinrichtung Ihrer LANCOM R&S®Unified Firewall. Sie benötigen keinerlei Vorerfahrung mit Firewalls. Ein erfahrener Techniker richtet mit Ihnen Ihre Firewall ein und führt Sie während einer Remote-Sitzung durch den Ersteinrichtungsprozess eines von LANCOM vordefinierten Szenarios, vermittelt Ihnen Best Practice Wissen und demonstriert Ihnen u.a. die Aktivierung von UTM-Funktionen, wie zum Beispiel den Application Filter und die Antivirus-Funktionen. Den LANCOM Firewall Jump Start erhalten Sie in den Varianten Smart und Enterprise.

Hinweis: Diese Leistung wird nur in deutscher Sprache angeboten.

Produktvarianten

LANCOM Firewall Jump Start Smart

Die Variante LANCOM Firewall Jump Start Smart unterstützt den Kunden bei der Ersteinrichtung einer LANCOM R&S®Unified Firewall in Szenarien mit maximal zwei Netzen ohne VLANs. Sie erleichtert den Erstkontakt mit den Firewalls und versetzt den Kunden in die Lage, einfache Regelwerke mit Paketfilterregeln via Einrichtungsassistent zu erstellen und diese zukünftig selbstständig zu erweitern.

LANCOM Firewall Jump Start Enterprise

Die Variante LANCOM Firewall Jump Start Enterprise unterstützt den Kunden bei der Ersteinrichtung einer LANCOM R&S®Unified Firewall in komplexen Netzwerkszenarien. Sie erleichtert den Erstkontakt mit den Firewalls und versetzt den Kunden in die Lage, seine Szenarien zukünftig selbst zu erweitern. Auch Themen wie u.a. die Einbindung der Firewall in eine vorhandene LANCOM Management Cloud (LMC), Einrichten von VPN-Verbindungen oder der Aufbau von Hochverfügbarkeits-Clustern können im Rahmen des Services berücksichtigt werden.

Vorteile

Ersteinrichtung per Remote-Sitzung

Mit dem LANCOM Firewall Jump Start erhalten Sie kompetente Unterstützung bei der Konfiguration Ihrer LANCOM R&S®Unified Firewall. Per Remote-Zugriff nimmt ein erfahrener Techniker Schritt für Schritt mit Ihnen gemeinsam Ihre Firewall in Betrieb.

Betriebsbereite Firewall

Mit Abschluss der LANCOM Firewall Jump Start-Sitzung steht Ihnen eine betriebsbereite Firewall zur Verfügung. Zukünftig werden Sie in der Lage sein die Konfiguration der LANCOM R&S®Unified Firewall anhand Ihrer individuellen Anforderungen zu verfeinern und zusätzliche Einstellungen vorzunehmen.

Erste Erfahrungen mit den wichtigsten Elementen Ihrer Firewall

Ob intuitiv zu bedienender Setup-Wizard, benutzerfreundliches Web-Interface oder wichtige Funktionen wie Unified Threat Management (UTM), Monitoring & Statistiken, Lizenzmanager oder die Update-Funktion der Firewall; Sie erhalten einen ersten Eindruck der Menüführung und des Bedienkonzeptes Ihrer Firewall.

Einrichtung eines von LANCOM vordefinierten Szenarios

LANCOM stellt Ihnen die wichtigsten Szenarien zur Verfügung, die für eine große Zahl von Anwendern geeignet sind. Damit profitieren Sie unmittelbar von diesem Best Practice-Wissen. Weiterhin erhalten Sie einen Überblick der erweiterten Möglichkeiten der Firewall und leiten anschließend individuelle Anpassungen davon ab.

Cloud-managed Firewall**

Seit der Release-Version des Firewall Betriebssystems LCOS FX 10.4 sind die LANCOM R&S®Unified Firewalls Cloud-ready. Sie haben bereits Ihre Netzwerkinfrastruktur in der LANCOM Management Cloud (LMC)? Dann unterstützt Sie der Techniker bei der Integration Ihrer Firewall in Ihr bestehendes LMC-Projekt (entsprechende Geräte-Lizenz vorausgesetzt).

Ausblick: Szenario-Erweiterung um Cluster**

Erweitern Sie die vorgeschlagenen LANCOM Szenarien um einen Hochverfügbarkeits-Cluster (HA) mit zwei LANCOM R&S®Unified Firewalls. Die erste Firewall ist dabei aktiv, die zweite verbleibt im Standby-Modus und übernimmt den Betrieb erst dann, wenn das erste Gerät des Clusters ausfällt. Nach einmaliger Einrichtung des Clusters fällt keine weitere Konfiguration am Standby-Gerät an – die Konfiguration wird automatisch zwischen beiden Firewalls synchronisiert. Weitere Informationen zum Thema finden Sie im im Kapitel ‚Beschreibung der Netzwerkszenarien' des
Handbuchs LANCOM Firewall Jump Start.

Abschlussbericht**

Sie erhalten von uns einen Abschlussbericht über die getätigten Konfigurationen und ein gemeinsam erstelltes Backup.


** Hinweis:nur Firewall Jump Start Enterprise

Produktmerkmale

  • Remote-Sitzung zur Ersteinrichtung einer LANCOM R&S®Unified Firewall
    (entspricht ca. 90 Min. bei Firewall Jump Start Smart bzw. 4 Std. bei Firewall Jump Start Enterprise)
  • Einrichtung eines von LANCOM vordefinierten Szenariovorschlags
  • Vermittlung von Best Practice-Wissen und wichtiger Firewall-Elemente wie Setup-Wizard, Benutzeroberfläche, UTM-Funktionen, Monitoring & Statistiken
  • Vorstellung des Lizenzmanagers und der Update-Funktion der Firewall
  • Bereitstellung einer Backup-Konfigurationsdatei
  • Erbringung der Leistung ausschließlich in deutscher Sprache durch LANCOM oder einen qualifizierten Subunternehmer (je nach Verfügbarkeit)

ausschließlich in Variante "Enterprise" enthaltende Produktmerkmale

  • Optionale Integration der Firewall in Ihr vorhandenes LANCOM Management Cloud-Projekt bzw. Command Center Installation
  • Abschlussbericht über getätigte Konfigurationen
  • Ausblick: Optionale Einrichtung eines Cluster-Verbundes mit einer zweiten LANCOM R&S®Unified Firewall

Buchung

Bezug

Das Produkt ist ausschließlich direkt über das LANCOM Bestellformular zu beziehen.

Terminabsprache per Telefon

Die LANCOM Service Hotline erreichen Sie montags bis freitags von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr telefonisch unter +49 (0)2405 49936-210

(außer an Feiertagen am Standort Würselen).

Terminabsprache per E-Mail

Schreiben Sie die auf Ihrem Gutschein aufgeführte Voucher-Nummer in die Betreffzeile Ihrer E-Mail an: services@lancom.de

Bestellformular

Sie interessieren sich für eines unserer Service und Support Produkte? Hier gelangen Sie direkt zu unserem Bestellvorgang.


Bestellformular

 

Falls Sie Hilfe benötigen, steht Ihnen unser Support Team zur Verfügung:

 

LANCOM Support Team

Telefon: +49 (0) 2405 / 49 93 6-210