LANCOM XS-6128QF
  • LANCOM XS-6128QF

LANCOM XS-6128QF

10G Stackable Managed Fiber Aggregation Switch für verteilte Small & Medium Enterprise-Netzwerke

Dieser 10G Aggregation Switch bietet als hochperformante Distribu­tions-Basis für untergeordnete Access Switches höchste Betriebs­effizienz und Ausfallsicherheit. Seine Vollausstattung von 20 SFP+-Ports (10G) – inkl. 4 mGbE (1G/2,5G/5G/10G) Combo-Ports – sowie FleX-Uplink-Ports mit bis zu 200G Uplink-Kapazität garantiert Flexibilität und Investi­tionsschutz. Zusätzlich sorgen die professionelle PSU-Redundanz, hot-swappable Lüftermodule und Backplane-Stacking von bis zu 400G Bandbreite für einen ausfallsicheren Betrieb. Das Management erfolgt automatisiert per LANCOM Management Cloud (SD-LAN) oder mittels Web-GUI sowie CLI.

 

Technische Merkmale

  • Multi-Gigabit Aggregation Switch mit 20x 10G Downlink-Ports, davon 16x SFP+ und 4x Multi-Gigabit-Combo-Ports (SFP+ / 1G/2.5G/5G/10G nBASE-T), plus 4 weitere SFP+-Ports bei Verwendung von SFP+-Modulen in den 4x SFP28-Ports
  • FleX-Uplink-Ports (4x SFP28 (10G/25G) oder 2x QSFP+ (40G))
  • Non-blocking Backplane-Stacking über 4 dedizierte SFP-DD-FleX-Ports
  • Volle Layer-3-Funktionalität durch VRRP, DHCP, statisches und Richtlinien-basiertes dynamisches Routing per OSPF v2/v3 und BGP4
  • Redundante, hot-swappable PSU und 2 hot-swappable Lüfter für höchste Ausfallsicherheit
  • Front-to-back Belüftungsdesign für optimale Kühlung in 19"-Racks
  • Sicherheit durch konfigurierbare Zugangskontrolle auf allen Ports nach IEEE 802.1X und Access Control-Listen
  • Sicheres Remote-Management durch TACACS+, SSH, SSL und SNMPv3
  • SD-LAN – für eine einfache und schnelle Konfiguration über die LANCOM Management Cloud
  • 5 Jahre Garantie auf alle Komponenten

Vorteile

Schaubild für mögliche Netzwerktopologien mit LANCOM Aggregation- und Access Switches

Flexible Netzwerktopologien

Der LANCOM XS-6128QF ist ideal als Aggregationsinstanz zur Vernetzung von Access Switches. Abhängig von der Größe der Installation kann er in der Netzwerk­topologie entweder als Core-Switch in oberster Ebene zum WAN (Two-Tier-Design) oder aber in zweiter Ebene als Distributions-Switch zwischen einem Core- und den Access-Switches (Three-Tier-Design) integriert werden.

TCO-optimiertes Design

Das Designkonzept des LANCOM XS-6128QF sieht eine sehr geringe Total Cost of Ownership (TCO) vor, denn alle Ports sind nativ vorhanden, was einen kostspieligen modularen Aufbau erspart. Dieser Aggregation Switch ermöglicht also ab Werk sämtliche maximalen Port-Optionen durch Combo-Down- (Kupfer/Fiber) und Combo-Uplink (25G/40G) Fiber-Ports. Alle Ports sind Industrie-Standard-Ports, selbst für das Stacking, weshalb auch keine kostspieligen proprietären Kabel erforderlich sind. So besteht beispielsweise die Möglichkeit der Verwendung von SFP+-Modulen in den 4x 25G SFP28-Ports für bis zu 4 weitere SFP+-Ports. Auch dezentrales Stacking dank der Möglichkeit der Verwendung von Standard–Short- und Long Range-Modulen ist mit diesem Modell möglich.

Modernste Multi-Gigabit-Performance auf allen Ports

Der LANCOM XS-6128QF bietet durch seine zukunftssicheren Glasfaser-FleX-Ports eine extrem starke Port-Performance und unübertroffene Port-Flexibilität. Er bildet damit die perfekte Grundlage für ausfallsichere Netzwerke, die den steigenden Anforderungen durch IoT, Mobilgeräte und Cloud-Anwendungen gewachsen sind. 20 SFP+-Ports (10G), wovon 4 als Multi-Gigabit Ethernet (mGbE) Combo-Ports genutzt werden können, dienen als hochperformante Distributions-Instanz für den Aufbau von Switch-Strukturen. Eine enorme Backhaul-Kapazität steht wahlweise über 2 QSFP+ (40G) oder 4 SFP28 (25G) Highspeed-Uplink-FleX-Ports zur Verfügung. Non-Blocking Backplane-Stacking über 4 SFP-DD-FleX-Ports (50G) gewährleisten „Line-Speed“-Switching ohne Latenzen. Ideal für virtualisierte Anwendungen und den Einsatz als übergeordneter Campus Switch in sehr großen, verteilten Enterprise-Netzwerken. Wird keine Uplink- bzw. Stacking-Funktion benötigt, lassen sich die vorderseitigen FleX-Uplink-Ports entweder als 4x 10G/25G- oder 2x 40G-Downlink-Ports und die rückseitigen SFP-DD-FleX-Ports als 4x 25G-Downlink-Ports zur Aggregation von Access Switches nutzen.

Unübertroffene Flexibilität durch Konfigurationsoptionen der FleX-Ports

Die unübertroffene Port-Flexibiliät wird beim LANCOM XS-6128QF über vier verschiedene Board-Konfigurationen gewährleistet. Die vier Konfigurations-Optionen lassen sich bequem per CLI oder Web-GUI mit anschließendem Geräte-Reboot wechseln. Die folgende Tabelle zeigt die eindrucksvolle Flexibilität des LANCOM XS-6128QF:

XS-6128QF Switch-Ports
SFP+ (combo) SFP28 QSFP+ SFP-DD
Option Board-Konfiguration genutzte Port-Bandbreite
1 1 20 x 10G 4 x 25G 4 x 50G
2 1 20 x 10G 4 x 10G* 4 x 50G
3 2 20 x 10G 2 x 40G 4 x 50G
4 3 20 x 10G 4 x 25G 4 x 25G**
5 3 20 x 10G 4 x 10G* 4 x 25G**
6 4 20 x 10G 2 x 40G 4 x 25G**
Port-Kombinationen
10G 25G 40G 50G
20 4 4
24 4
20 2 4
20 8
24 4
20 4 2

*via 10G-Transceiver im SFP28-Port, **via SFP28-Tranceiver im SFP-DD-Port

Drei aufeinander gestapelte Switches zur Verbildlichung des Themas Stacking-Technologie

Flexibilität und Investitionsschutz dank LANCOM Fail-Safe-Stacking

Mit Hilfe der LANCOM Fail-Safe-Stacking-Funktion bleibt ihr Netzwerk flexibel und ihre Investition sicher. Über Stacking lassen sich mehrere physikalische Switches als eine logische Einheit zusammenfassen und so bequem warten und managen. Sollte Ihr Netzwerk nachträglich erweitert werden, erhält der neue Switch eine auto­matisierte Konfiguration vom Stack-Master und ist binnen Sekunden einsatzbereit. Ausfallsichere Geräte- oder Netzwerk-Redundanzen lassen sich beim LANCOM XS-6128QF durch eine von der Netzwerklast unabhängige Stacking-Berechnung per gesonderter Backplane CPU über 4 dedizierte SFP-DD-FleX-Ports (50G) realisieren.

Maximale Betriebssicherheit

Der LANCOM XS-6128QF lässt sich sich durch zwei integrierte „hot-swappable“ PSUs (Power Supply Unit) betreiben. Damit ermöglicht er den schnellen und unterbrechungsfreien Austausch der Netzteile bei einem Defekt. Für höchste Resilienz ist er zusätzlich mit austauschbaren Lüftern ausgestattet. Ein front-to-back Airflow-Design mit austauschbaren Lüftern sorgt darüber hinaus in einem 19-Zoll-Rack für professionelle Kühlung und verlängert die Lebensdauer des Produkts maximal. Die Stacking-Funktion hilft zusätzlich bei der Umsetzung hochausfallsicherer Szenarien.

LANCOM konfigurierbare Zugangskontrolle

Konfigurierbare Zugangskontrolle

Der LANCOM XS-6128QF stellt sicher, dass keine fremden Clients unbefugten Zugriff auf das Netzwerk erhalten. Ermöglicht wird dies durch die sichere Zugriffskontrolle auf allen Ports nach IEEE 802.1X (Port-based, Single-, Multi- und MAC-based) oder die Zugriffskontrolle über ACLs (Access Control Lists).

Volle Layer-3-Funktionalität

Der LANCOM XS-6128QF ist in der Lage, Layer-3-Aufgaben wie DHCP-Server-Funktionalität, also die IP-Adressverwaltung, oder die Vordefinition von Netzwerkrouten über ein oder mehrere Netzwerksegmente hinweg zu übernehmen. Dank dynamischer Routingverfahren kann der Switch darüber hinaus schnell auf Netzwerkänderungen reagieren. Die optimale Route des Datenverkehrs innerhalb des Netzwerkes wird so vom LANCOM XS-6128QF auf Basis des Belastungsgrades immer wieder neu festgelegt. Daraus resultiert eine Entlastung des Routers, sodass diese Kapazitäten dann für die Bewältigung des externen Datenverkehrs zusätzlich zur Verfügung stehen und die Effizienz des gesamten Netzwerks steigern.

Software-defined Gerätemanagement in der LANCOM Management Cloud WEBconfig

SD-LAN – komplexe Vernetzungsszenarien leicht administrieren

Mit der LANCOM Management Cloud lässt sich der XS-6128QF schnell und einfach ins Netzwerk integrieren und automatisiert konfigurieren. SD-LAN ersetzt die Einzelgerätekonfiguration durch eine ganzheitliche Netzwerkorchestrierung und ermöglicht eine automatische VLAN-Zuweisung an den gewünschten Switch-Ports. Die Konfigurationen können standortübergreifend und unter Berücksichtigung der Netzwerkarchitektur aufeinander abgestimmt und gleichzeitig per Mausklick ausgerollt oder aktualisiert werden.

Sicheres Remote-Management

Dank sicherer Kommunikationsprotokolle wie SSH, SSL und SNMPv3 ermöglicht der LANCOM XS-6128QF ein professionelles Remote-Management des Netzwerks. Darüber hinaus unterstützt der Switch das Protokoll TACACS+ für Authentifizierung, Autorisierung und zum Accounting. Eine optimale Lösung, die gerade beim Management und Monitoring standortübergreifender Netzwerke maximale Sicherheit verspricht.

LANCOM - IT Security made in Germany

Security „Made in Germany“

Als Träger des Vertrauenszeichens „IT Security made in Germany“ hat sich LANCOM zudem verpflichtet, seine Produkte frei von versteckten Zugangsmöglichkeiten (Backdoors) zu halten. Der Einsatz von LANCOM Switches ist damit auch in sen­siblen Umgebungen jederzeit im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) möglich.

Secure Terminal Access

Diese Funktion erlaubt den direkten Zugriff auf die Kommandozeile des LANCOM Switches („CLI Tunneling“) aus der LANCOM Management Cloud – verschlüsselt und vor allem ohne die Cloud-Oberfläche zu verlassen. Ob „Trace-“ und „Ping-Befehle“ zur schnellen Fehlerbehebung, Zugriff auf Low-Level-Konfigurationsparameter und Detail-Statistiken des LCOS SX Betriebssystems oder aber sicherer Remote-Zugriff auf Fremdgeräte im lokalen Netz über den integrierten SSH-Client – mit Secure Terminal Access stehen Expertenfunktionen sowie umfangreiche Diagnose- und Trouble­shooting-Befehle der Geräte zur Verfügung.

Software Lifecycle Management mit Update-Garantie

Für höchsten Investitionsschutz bietet LANCOM regelmäßig kostenlose Updates. Major Releases mit neuen Features, Release Updates mit Detail-Verbesserungen und Bugfixes werden nicht nur für die gesamte Produktlebensdauer, sondern zusätzlich für einen Zeitraum von zwei Jahren nach Produktabkündigung zur Verfügung gestellt. Bei gültiger Garantie bleiben kritische Security-Fixes sowie der zugehörige Support sogar bis zu fünf Jahre nach dem End-of-Sales-Termin gewährleistet.

Optionen & Zubehör

Empfohlene Access Switches

Für bestmögliche Performance in Ihren verteilten Netzwerken empfehlen wir die Aggregation über SFP+ (10G). Die hier gelisteten LANCOM Access Switches sind mit SFP+-Ports ausgestattet und somit die ideale Kombination für den LANCOM XS-6128QF.

LANCOM GS-3528-Serie LANCOM GS-3528XP LANCOM GS-3528X
LANCOM GS-3510-Serie LANCOM GS-3510XP
LANCOM GS-3152-Serie LANCOM GS-3152XSP LANCOM GS-3152XP LANCOM GS-3152X
LANCOM GS-2328-Serie LANCOM GS-2328 LANCOM GS-2328F
Foto von LANCOM Vertriebsteam

Ihre Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Lösungen, oder suchen einen LANCOM Vertriebspartner? Teilen Sie uns Ihre Wünsche im Kontaktformular mit oder rufen Sie uns an.

 

Vertrieb Deutschland – Innendienst

Telefon: +49 (0)2405 49936 333