Newsroom
DE | EN
30.06.2017 12:52
Pressemitteilung
<- Zurück zu: Presse

Statement von Ralf Koenzen, Gründer und Geschäftsführer von LANCOM Systems, zum Wegfall der WLAN-Störerhaftung

„Das neue WLAN-Gesetz ist der Startschuss für den massiven Ausbau des Hotspot-Netzes in Deutschland“


Download PDF

 

Statement von Ralf Koenzen, Gründer und Geschäftsführer des Netzwerkherstellers LANCOM Systems, zum Wegfall der WLAN-Störerhaftung

 

 

„Das neue WLAN-Gesetz ist der Startschuss für den massiven Ausbau des Hotspot-Netzes in Deutschland“

 

Aachen, 30. Juni 2017 – Mit dem heute im Bundestag verabschiedeten „Dritten Gesetz zur Änderung des Telemediengesetzes“ fällt endlich die letzte Hürde für den massiven Ausbau des WLAN-Hotspot-Netzes in Deutschland. Der Weg dorthin war erstaunlich beschwerlich. Doch am Ende wurde ein Kompromiss gefunden, der einerseits endlich die solange vermisste, umfassende Rechtssicherheit für die Hotspot-Betreiber bietet und gleichzeitig den Rechteinhabern Mittel an die Hand gibt, ihr Recht auch durchzusetzen. Vor allem aber hat die Politik eines klargestellt: WLAN-Hotspotbetreiber haften weder auf Schadensersatz, noch auf Unterlassung. Rechteinhaber können zwar gegen Urheberrechtsverletzungen vorgehen, tragen die vor- und außergerichtlichen Kosten jedoch selbst. Der bisher florierenden Abmahnindustrie in Deutschland wird so ein- für allemal die Grundlage entzogen. Damit hat die Bundesregierung eines ihrer zentralen digitalpolitischen Versprechen dieser Legislaturperiode gerade noch rechtzeitig vor der Bundestagswahl eingelöst.

 

 

 

 

 

Hintergrund LANCOM Systems:

Die LANCOM Systems GmbH ist der führende deutsche Hersteller von Netzwerklösungen für Geschäftskunden und die öffentliche Hand. LANCOM bietet professionellen Anwendern sichere, zuverlässige und zukunftsfähige Infrastrukturlösungen für alle lokalen und standortübergreifenden Netze (WAN, LAN, WLAN) sowie für zentrales Netzwerk-Management auf Basis von Software-defined Networking-Technologien (SD-WAN, SD-LAN, SD-WLAN). Die LANCOM Router, Gateways und WLAN-Lösungen werden in Deutschland entwickelt und gefertigt, darüber hinaus ist ein Teil des VPN-Portfolios zur Absicherung besonders sensibler Netze und kritischer Infrastrukturen (KRITIS) durch das BSI zertifiziert. LANCOM Systems hat seinen Hauptsitz in Würselen bei Aachen. Zu den Kunden zählen kleine und mittelständische Unternehmen, Behörden, Institutionen und Großkonzerne aus Deutschland, Europa und zunehmend weltweit. Das Unternehmen ist Partner in der vom BSI initiierten Allianz für Cyber-Sicherheit.

 

Ihr Redaktionskontakt:

Eckhart Traber

LANCOM Systems GmbH

Tel: +49 (0)89 665 61 78 - 67

Fax: +49 (0)89 665 61 78 - 97

presse@lancom.de

www.lancom-systems.de

 

Sabine Haimerl

vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH

Tel: +49 (0)89 32151 - 869

Fax: +49 (0)89 32151 - 70

lancom@vibrio.de

www.vibrio.eu