Newsroom
DE | EN
08.01.2018 18:14
Pressemitteilung
<- Zurück zu: Presse

Seth van der Meer wird Country Manager Benelux bei LANCOM Systems

Internationaler Vertrieb verstärkt


Pressemitteilung 2018-531

 

Download PDF

 

Aachen, 09. Januar 2018 – LANCOM Systems, führender deutscher Hersteller von Netzwerklösungen für Geschäftskunden und den öffentlichen Sektor, baut sein internationales Vertriebsteam aus. Seit dem 01. Dezember 2017 verantwortet Seth van der Meer den Vertrieb für LANCOM in den Niederlanden, in Belgien und Luxemburg. Der 42-Jährige blickt auf jahrelange Erfahrung in der IT-Branche zurück. Er kommt von Balabit und war zuvor beim britischen Security-Spezialisten Sophos für den Channel zuständig.

 

Mit der Neuaufstellung seines internationalen Vertriebs und dem Launch seines ersten globalen Partnerprogramms LANcommunity möchte LANCOM das erfolgreiche Wachstum im Heimatmarkt Deutschland künftig konsequent in die internationalen Märkte übertragen. Im Fokus steht zunächst der Aufbau einer lebendigen Channel-Landschaft in Benelux, Österreich und der Schweiz. Gepaart mit den Potentialen seiner Lösungen rund um die weltweit erste hyperintegrierte Netzwerkmanagementlösung – die LANCOM Management Cloud – sieht LANCOM hier enormes Wachstumspotential.

 

Der gelernte Handelsfachwirt Seth van der Meer blickt auf mehr als 15 Jahre Erfahrung in unterschiedlichen Vertriebspositionen in der IT-Branche zurück. Zuletzt verantwortete er den Channel Aufbau beim Access Management-Spezialisten Balabit und zuvor das Channel Management beim britischen Security-Anbieter Sophos in den Niederlanden, in Belgien und Luxemburg.

 

In seiner Position als Country Manager Benelux verstärkt Seth van der Meer das internationale Vertriebsteam von Rotterdam aus mit klarem Fokus auf der Akquise neuer Partner. Daneben übernimmt er die Betreuung der bestehenden Fachhändler in Benelux. Er folgt auf Michel Woudstra, der ins internationale Distribution Management bei LANCOM wechselt. Er berichtet direkt an LANCOM Vice President Global Channels, Ralf Haubrich.

 

„Wir freuen uns außerordentlich, mit Seth van der Meer einen ausgewiesenen Branchenkenner in Benelux gewonnen zu haben“, betont Ralf Haubrich. „Er wird uns maßgeblich bei der weiteren Entwicklung unseres internationalen Channels unterstützen.“

 

In seiner Freizeit übt der Niederländer Klavier, fährt Wakeboard im Sommer und Snowboard im Winter. Darüber hinaus ist van der Meer sozial engagiert und chauffiert einmal im Jahr mit seiner 1965er Corvette Stingray Schüler einer Behindertenschule.

 

 

 

 

Hintergrund LANCOM Systems:

Die LANCOM Systems GmbH ist der führende deutsche Hersteller von Netzwerklösungen für Geschäftskunden und die öffentliche Hand. LANCOM bietet professionellen Anwendern sichere, zuverlässige und zukunftsfähige Infrastrukturlösungen für alle lokalen und standortübergreifenden Netze (WAN, LAN, WLAN) sowie für zentrales Netzwerk-Management auf Basis von Software-defined Networking-Technologien (SD-WAN, SD-LAN, SD-WLAN). Die LANCOM Router, Gateways und WLAN-Lösungen werden in Deutschland entwickelt und gefertigt, darüber hinaus ist ein Teil des VPN-Portfolios zur Absicherung besonders sensibler Netze und kritischer Infrastrukturen (KRITIS) durch das BSI zertifiziert. LANCOM Systems hat seinen Hauptsitz in Würselen bei Aachen. Zu den Kunden zählen kleine und mittelständische Unternehmen, Behörden, Institutionen und Großkonzerne aus Deutschland, Europa und zunehmend weltweit. Das Unternehmen ist Partner in der vom BSI initiierten Allianz für Cyber-Sicherheit.

 

Ihr Redaktionskontakt:

Kristian Delfs

LANCOM Systems GmbH

Phone: +49 (0)2405 499 36 349

Mobile: +49 (0)174 3469 170

E-Mail: presse@lancom.de

www.lancom.eu