Newsroom
DE | EN
23.09.2020 09:54
Pressemitteilung
<- Zurück zu: Presse

LANupdate informiert über Wi-Fi 6, Cloud-managed Networks und Aggregation-Switching

Nach Corona-Pause: Channel-Roadshow wieder live on Tour


Pressemitteilung 2020-627

 

Download PDF

 

Nach Corona-Pause: Channel-Roadshow wieder live on Tour

 

LANupdate informiert über Wi-Fi 6, Cloud-managed Networks und Aggregation-Switching

 

 

Aachen, 23. September 2020 – Nachdem die traditionelle LANCOM Fachhandels-Roadshow LANupdate im Frühjahr wegen der COVID-19-Pandemie nur online stattfinden konnte, lädt LANCOM Systems für die Herbstausgabe erstmals wieder zu Präsenzveranstaltungen ein. Unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzepts tourt der deutsche Netzwerkinfrastrukturausstatter durch Deutschland und informiert seine Fachhandelspartner über aktuelle Tech- und Markttrends. Im Fokus: Neues aus dem LANCOM Wi-Fi 6-Portfolio, Aggregation Switching, SD-WAN und Cloud-managed Networks sowie Unified Threat Management mit den LANCOM R&S®Unified Firewalls. Außerdem Rechtliches zu Compliance und Datenschutz nach dem Scheitern des EU-US Privacy Shield sowie weitere brandaktuelle Themen wie Wi-Fi 6E, 5G und G.Fast.

 

„Endlich können unsere LANupdates wieder wie gewohnt live vor Ort stattfinden,“ freut sich Wofram Ohn, Leiter Training bei LANCOM. „Auch wenn die Umstände besondere sind, der persönliche Kontakt und das unmittelbare Feedback unser Partner ist durch nichts zu ersetzten.“

 

Die Veranstaltungen findet unter strengen Hygiene-Vorkehrungen statt, dazu zählen Einzelsitzplätze mit Mindestabstand sowie die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasenbedeckung. Die mögliche Teilnehmerzahl ist daher deutlich geringer als üblich, eine schnelle Anmeldung lohnt sich.

 

 

Die Themen im Überblick:

 

 

• Wi-Fi 6 und Multi-Gigabit Switching

 

Die Zukunft von WLAN heißt Wi-Fi 6. Die LANCOM Access-Point-Familie hat dieses Jahr leistungsstarken Zuwachs bekommen. Die neuen Wi-Fi 6-Modelle ermöglichen selbst in anspruchsvollen Umgebungen mit hoher Endgeräte-Dichte eine exzellente WLAN-Performance. Um die gestiegenen Ansprüche auf der LAN-Seite zu erfüllen, hat LANCOM mit seinen Multi-Gigabit Access Switches auch hier die perfekte Lösung im Portfolio.

 

 

• Neue Geräteklasse: Gigabit-Core Power für hierarchische Switch-Infrastrukturen

 

Mit insgesamt drei neuen Aggregation Switches adressiert LANCOM erstmals gezielt Enterprise-Bedarfe im Bereich Switching. Die High-End-Geräte ermöglichen zukunftssichere Glasfaser-Performance für virtualisierte Anwendungen und stetig wachsende Netzwerkanforderungen. Damit erhalten Anwender eine hochperformante Aggregations-Basis für untergeordnete Access Switches sowie Netzwerkredundanz dank implementierter Stacking-Funktionalität.

 

 

• Nicht ohne Folgen: Was die Aufhebung des EU-US Privacy Shield für SD-WAN und Cloud-managed WLAN bedeutet

 

Die jüngste Entscheidung des EuGHs, das Datenschutzabkommen zwischen der EU und den USA für ungültig zu erklären, bedeutet für Anwenderunternehmen nichts weniger, als dass jedweder Austausch personenbezogener Daten auf Basis des Privacy Shield ab sofort unrechtmäßig ist. Das gilt auch für Datentransfers, wie sie in SD-WAN-Infrastrukturen und Cloud-gemanagten WLAN-Netzen erfolgen. LANCOM fasst alles Wissenswerte zur neuen Rechtslage zusammen.

 

 

• Cloud-managed Networks, SD-WAN & LANCOM R&S®Unified Firewalls

 

Der Nachmittag des LANupdate steht ganz im Zeichen der technischen Innovationen im Bereich Cloud-managed Networks, SD-WAN und der LANCOM R&S®Unified Firewalls. In zwei Live-Demos erhalten Teilnehmende einen praxisnahen Einblick in zahlreiche neue Funktionen der LANCOM Management Cloud (LMC) sowie des LANCOM UTM-Portfolios.

 

Termine und Veranstaltungsorte im Überblick:

 

• 29.09. Hamburg

• 01.10. Dortmund/Kamen

• 13.10. Freiburg

• 15.10. Stuttgart

• 27.10. Frankfurt/Main

• 29.10. Kaiserslautern

• 10.11. Berlin

• 12.11. Hannover

• 24.11. München

• 26.11. Nürnberg/Fürth

 

Die Anmeldung zum LANupdate erfolgt unter: www.lancom-systems.de/events/lanupdate/. Die Teilnahme an der Ganztagesveranstaltung ist kostenfrei.

 

 

 

Hintergrund LANCOM Systems:

 

Die LANCOM Systems GmbH ist führender europäischer Hersteller von Netzwerk- und Security-Lösungen für Wirtschaft und Verwaltung. Das Portfolio umfasst Hardware (WAN, LAN, WLAN, Firewalls), virtuelle Netzwerkkomponenten und Cloud-basierendes Software-defined Networking (SDN).

 

Soft- und Hardware-Entwicklung sowie Fertigung finden hauptsächlich in Deutschland statt, ebenso wie das Hosting des Netzwerk-Managements. Besonderes Augenmerk gilt der Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit. Das Unternehmen hat sich der Backdoor-Freiheit seiner Produkte verpflichtet und ist Träger des vom Bundeswirtschaftsministerium initiierten Vertrauenszeichens „IT-Security Made in Germany".

 

LANCOM wurde 2002 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Würselen bei Aachen. Zu den Kunden zählen KMU, Behörden, Institutionen und Großkonzerne aus aller Welt. Seit Sommer 2018 ist das Unternehmen eigenständige Tochtergesellschaft des Münchner Technologiekonzerns Rohde & Schwarz.

 

 

Ihr Redaktionskontakt:

Eckhart Traber

LANCOM Systems GmbH

Tel: +49 (0)89 665 61 78 - 67

Fax: +49 (0)89 665 61 78 - 97

presse@lancom.de

www.lancom.de

 

Sabine Haimerl

vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH

Tel: +49 (0)89 32151 - 869

Fax: +49 (0)89 32151 - 70

lancom@vibrio.de

www.vibrio.eu