Newsroom
DE | EN
10.12.2020 09:47
Pressemitteilung
<- Zurück zu: Presse

LANCOM Systems gewinnt Corporate Health Award 2020

Vorbildliches Engagement für Mitarbeitergesundheit


Pressemitteilung 2020-636

 

Download PDF

 

Vorbildliches Engagement für Mitarbeitergesundheit

 

LANCOM Systems gewinnt Corporate Health Award 2020

 

Aachen, 10. Dezember 2020 – Der deutsche Netzwerkinfrastruktur-ausrüster LANCOM Systems erhält für sein Engagement zur Förderung und zum Erhalt der Gesundheit seiner Mitarbeitenden den Corporate Health Award 2020 im Branchensegment Informations- und Kommunikationstechnik Mittelstand. Die von der EuPD Research Sustainable Management GmbH und der Handelsblatt Media Group initiierte Auszeichnung wird jährlich an Arbeitgeber verliehen, die sich überdurchschnittlich für die Gesundheit ihrer Beschäftigten engagieren und eine vorausschauende, nachhaltige Personalstrategie verfolgen.

 

LANCOM setze als diesjähriger Preisträger ein wichtiges Zeichen für die gesamte Informations- und Kommunikationstechnikbranche: „Bereits seit der Gründung im Jahr 2002 bietet die LANCOM Systems GmbH ihren Beschäftigten ein stetig wachsendes Angebot an Gesundheitsleistungen. Besonders die kurzfristige, individuelle und situationsbedingte Reaktion auf die Bedarfe der Mitarbeitenden zeichnen das Corporate Health Management aus. So wurde auch im Zuge der Pandemie frühzeitig reagiert und beispielsweise eine Corona-Ampel zur Auslastung der Standorte eingeführt,“ begründet Steffen Klink, Director Corporate Health Award, die Entscheidung der Jury.

 

Karen Rothlübbers, Personalleiterin der LANCOM Systems GmbH, freut sich über die Auszeichnung: „Im Audit des Corporate Health Awards konnten wir eindrücklich zeigen, was das betriebliche Gesundheitsmanagement bei LANCOM besonders macht: Wir engagieren uns mit viel Herz und Verstand dafür, dass unsere Mitarbeiter physisch und psychisch wohlauf sind und sich am Arbeitsplatz wohl fühlen.“

 

 

Wissenschaftliche Expertise und Evaluationsprozess

 

Der Corporate Health Award ist die angesehenste Auszeichnung für betriebliches Gesundheitsmanagement in Deutschland. Ziel des umfangreichen Evaluations- und Auditierungsprozesses ist es, vor allem in den Führungspositionen der deutschen Wirtschaft die Einsicht in die Notwendigkeit von Investitionen in betriebliche Gesundheitssysteme zu stärken und vor dem Hintergrund des demographischen Wandels die Wettbewerbsfähigkeit durch gezieltes Corporate Health Management sicherzustellen. 352 Unternehmen haben sich 2020 für den Award beworben und sich dem anspruchsvollen, wissenschaftlichen Auswahlprozess gestellt.

 

 

 

Über den Corporate Health Award:

Der Corporate Health Award ist die renommierteste Auszeichnung in Deutschland für exzellentes Corporate Health Management. In 2020 zählten 352 Arbeitgeber aus 15 Branchen zu den Bewerbern um die begehrten Awards, die sich einem anspruchsvollen wissenschaftlichen Auswahlverfahren gestellt haben. Mehr Informationen unter: www.corporate-health-award.de

 

Weitere Informationen zum Award und zur Corporate Health Initiative:

Die Corporate Health Initiative evaluiert, begleitet und zertifiziert Arbeitgeber auf Basis von über 20 Jahren Erfahrung. Anhand des zugrundeliegenden Corporate Health Evaluation Standards wurden bereits mehr als 4.800 Organisationen analysiert und auf Ihrer eigenen Road to Excellence begleitet. Das Mitgliedernetzwerk der Corporate Health Initiative richtet sich an Arbeitgeber, die erkannt haben, dass die Gesundheit der eigenen Mitarbeitenden ihr wertvollstes Potential ist. Mehr Informationen unter www.ch-initiative.de

 

 

Pressekontakt Corporate Health Initiative:

Tel. +49 (0)30 201 88 565

presse@ch-initiative.de

 

 

 

Über LANCOM Systems:

Die LANCOM Systems GmbH ist führender europäischer Hersteller von Netzwerk- und Security-Lösungen für Wirtschaft und Verwaltung. Das Portfolio umfasst Hardware (WAN, LAN, WLAN, Firewalls), virtuelle Netzwerkkomponenten und Cloud-basierendes Software-defined Networking (SDN).

 

Soft- und Hardware-Entwicklung sowie Fertigung finden hauptsächlich in Deutschland statt, ebenso wie das Hosting des Netzwerk-Managements. Besonderes Augenmerk gilt der Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit. Das Unternehmen hat sich der Backdoor-Freiheit seiner Produkte verpflichtet und ist Träger des vom Bundeswirtschaftsministerium initiierten Vertrauenszeichens „IT-Security Made in Germany".

 

LANCOM wurde 2002 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Würselen bei Aachen. Zu den Kunden zählen KMU, Behörden, Institutionen und Großkonzerne aus aller Welt.

 

Seit Sommer 2018 ist das Unternehmen eigenständige Tochtergesellschaft des Münchner Technologiekonzerns Rohde & Schwarz.

 

 

Pressekontakt:

Caroline Rixen

LANCOM Systems GmbH

+49 2405 49936-398

caroline.rixen@lancom.de

www.lancom-systems.de