Newsroom
DE | EN
11.04.2018 10:22
Pressemitteilung
<- Zurück zu: Presse

LANCOM Dual Radio Access Point LN-630acn ab sofort als Einzelgerät erhältlich

Reichweitenstarkes Erfolgsmodell jetzt auch für kleinere Projekte


PRESSEMITTEILUNG 2018-540

 

 

Download PDF

 

Reichweitenstarkes Erfolgsmodell jetzt auch für kleinere Projekte

 

LANCOM Dual Radio Access Point LN-630acn ab sofort als Einzelgerät erhältlich

 

 

Aachen, 11. April 2018 – LANCOM Systems, führender deutscher Hersteller von Netzwerkinfrastrukturlösungen für Geschäftskunden und die öffentliche Hand, bietet den bisher nur für größere WLAN-Installationen als 10er-Bulk verfügbaren LANCOM LN-630acn dual Wireless ab sofort auch als Einzelgerät an. Damit entspricht LANCOM dem Wunsch des Fachhandels, den 802.11ac-Access Point auch für kleinere Projekte nutzen zu können. Der LN-630acn wurde explizit für eine wirtschaftliche WLAN-Ausleuchtung mit wenigen Geräten entwickelt. Mit seinem innovativen Antennendesign bietet er eine deutlich höhere Funkreichweite als herkömmliche Modelle.

 

Der LANCOM LN-630acn ist das ideale Gerät für eine günstige WLAN-Grundversorgung von Geschäfts- oder Kundenräumen. Das Modell kommt bereits sehr erfolgreich in Großprojekten beispielsweise in der Hotellerie zum Einsatz. Mit der Verfügbarkeit als Einzelgerät bietet LANCOM Systemhäusern und Fachhändlern die Chance, ihren Kunden auch im Rahmen kleinerer Installationen hochattraktive Vernetzungsangebote zu unterbreiten. Mit deutlich weniger Geräten als üblich können sie in Agenturen, Kanzleien oder kleinen Unternehmen professionelle, interne Drahtlosnetze aufbauen oder WLAN-Hotspots bereitstellen. Auch die Zielgruppe der Hoteliers und Gastronomen profitiert: Sie können besonders wirtschaftlich mit nur wenigen Access Points schnelle, flächendeckende WLAN-Gastnetze bereitstellen.

 

Möglich macht dies das besondere Antennendesign des LN-630acn. Seine ins Gehäuse integrierten fünf Antennen (3x3:2-MIMO) ermöglichen eine erhöhte Reichweite bei der Anbindung WLAN-fähiger Endgeräte im 5 GHz-Frequenzband. Zudem ist der Access Point voll abwärtskompatibel zu früheren WLAN-Standards wie IEEE 802.11a/b/g/n. Damit werden auch ältere Clients im 2,4 GHz-Frequenzband mit WLAN versorgt.

 

In Kombination mit der LANCOM Public Spot Option eignet er sich zudem ideal für die Bereitstellung eines WLAN-Hotspots. Dabei profitiert der Nutzer von einem sicheren und komfortablen Hotspot und der Anbieter von der Sicherheit, dass sein eigenes Netzwerk vom Gästenetz getrennt bleibt. Auch die Anbindung an Hotelmanagement-Systeme wie Micros Fidelio und protel ist möglich.

 

 

Effiziente Inbetriebnahmen dank SDN & Cloud

 

Wie alle aktuellen LANCOM Access Points bietet der LN-630 größtmögliche Flexibilität im Betrieb: Er kann autark betrieben, per WLAN-Controller oder über die LANCOM Management Cloud (LMC) gesteuert werden. Die LMC ist die weltweit erste, hyper-integrierte Netzwerkmanagementlösung am Markt. Sie ermöglicht den hochgradig automatisierten Aufbau selbst komplexester Netzwerkinfrastrukturen über Software-defined Networking-Technologien (SD-WAN, SD-LAN, SD-WLAN).

 

Darüber hinaus ist das Gerät mit umfangreichen Sicherheits-Features ausgestattet, inklusive vollwertigem IEEE 802.11i mit WPA2- und AES-Verschlüsselung sowie IEEE 802.1X/EAP (WPA2 Enterprise) für Umgebungen mit erhöhtem Sicherheitsbedarf. Er unterstützt zur Netzwerkvirtualisierung Multi-SSID und VLAN.

 

Wie alle LANCOM Produkte ist auch der neue Access Point auf eine langjährige Nutzung ausgelegt. Updates des LANCOM Betriebssystems LCOS sind mehrmals pro Jahr kostenfrei erhältlich und halten das WLAN über viele Jahre auf dem technisch neusten Stand.

 

Eine Bohrschablone ermöglicht die einfache Anbringung an Wand, Decke oder auf jeder geraden Fläche. Die Stromversorgung kann über das Netzwerkkabel (IEEE 802.3af) oder ein optionales, elegantes, weißes Netzteil erfolgen. Eine zusätzlich erhältliche Montageplatte (LANCOM LN Wall Mount) verhindert den Diebstahl des Gerätes.

 

Der LANCOM LN-630acn dual Wireless ist ab sofort ab 479 Euro netto erhältlich.

 

 

 

Hintergrund LANCOM Systems:

Die LANCOM Systems GmbH ist der führende deutsche Hersteller von Netzwerklösungen für Geschäftskunden und die öffentliche Hand. LANCOM bietet professionellen Anwendern sichere, zuverlässige und zukunftsfähige Infrastrukturlösungen für alle lokalen und standortübergreifenden Netze (LAN, WLAN, VPN) sowie für zentrales, Cloud-basiertes Netzwerk-Design und -Management (SDN/SD-WAN). Die LANCOM Router, Gateways und WLAN-Lösungen werden in Deutschland entwickelt und gefertigt, darüber hinaus ist ein Teil des VPN-Portfolios zur Absicherung besonders sensibler Netze und kritischer Infrastrukturen (KRITIS) durch das BSI zertifiziert. LANCOM Systems hat seinen Hauptsitz in Würselen bei Aachen. Zu den Kunden zählen kleine und mittelständische Unternehmen, Behörden, Institutionen und Großkonzerne aus Deutschland, Europa und zunehmend weltweit. Das Unternehmen ist Partner in der vom BSI initiierten Allianz für Cyber-Sicherheit.

 

Ihr Redaktionskontakt:

Eckhart Traber

LANCOM Systems GmbH

Tel: +49 (0)89 665 61 78 - 67

Fax: +49 (0)89 665 61 78 - 97

presse@lancom.de

www.lancom-systems.de

 

Sabine Haimerl

vibrio Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH

Tel: +49 (0)89 32151 - 869

Fax: +49 (0)89 32151 - 70

lancom@vibrio.de

www.vibrio.eu