Newsroom
DE | EN
14.03.2019 11:53
Pressemitteilung
<- Zurück zu: Presse

Caroline Rixen betreut internationale Pressearbeit bei LANCOM Systems

.


Pressemitteilung 2019-573

 

Download PDF

 

Caroline Rixen betreut internationale Pressearbeit bei LANCOM Systems

 

 

Aachen, 14. März 2019 – Der deutsche Netzwerkinfrastrukturausstatter LANCOM Systems beruft Caroline Rixen zur neuen PR-Managerin International. Als Teil des Corporate Communication Teams unter Pamela Krosta-Hartl übernimmt sie die Position von Kristian Haizmann.

 

In ihrer Funktion soll die 35-Jährige die Presseaktivitäten im europäischen Ausland weiter ausbauen und die Sichtbarkeit der Marke LANCOM Systems erhöhen. Darüber hinaus ist sie Ansprechpartnerin für die lokale Presse im Raum Aachen und vertritt den langjährigen Unternehmenssprecher, Eckhart Traber, in dessen Abwesenheit.

 

Als studierte Romanistin bringt Caroline Rixen neben der Leidenschaft für Sprachen mehrere Jahre Erfahrung als PR-Beraterin mit. Zuletzt war sie als Senior Account Manager bei der Münchner PR-Agentur Helga Bailey International (HBI) tätig. Dort betreute sie die DACH-weite Kommunikation internationaler Firmen aus der Netzwerk-, IT- und ITK-Branche.

 

In ihrer Freizeit unternimmt die gebürtige Rheinländerin gerne Städtereisen und freut sich darauf, von Aachen aus die Euregio zu erkunden. Zuhause trifft man sie mit Vorliebe beim Joggen oder Radfahren in der Natur.

 

 

Hintergrund LANCOM Systems:

 

Die LANCOM Systems GmbH ist führender europäischer Hersteller von Netzwerk- und Security-Lösungen für Wirtschaft und Verwaltung. Das Portfolio umfasst Hardware (WAN, LAN, WLAN, Firewalls), virtuelle Netzwerkkomponenten und Cloud-basierendes Software-defined Networking (SDN).

Soft- und Hardware-Entwicklung sowie Fertigung finden hauptsächlich in Deutschland statt, ebenso wie das Hosting des Netzwerk-Managements. Besonderes Augenmerk gilt der Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit. Das Unternehmen hat sich der Backdoor-Freiheit seiner Produkte verpflichtet und ist Träger des vom Bundeswirtschaftsministerium initiierten Qualitätszeichens „IT-Security Made in Germany".

LANCOM wurde 2002 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Würselen bei Aachen. Zu den Kunden zählen KMU, Behörden, Institutionen und Großkonzerne aus aller Welt. Seit Sommer 2018 ist das Unternehmen eigenständige Tochtergesellschaft des Münchner Technologiekonzerns Rohde & Schwarz.

 

 

Ihr Redaktionskontakt:

 

Caroline Rixen

LANCOM Systems GmbH

Phone: +49 2405 49936-398

Mobile: +49 174 3469170

press@lancom.eu

www.lancom-systems.com