Downloads  |  Referenzen  |  Training Center  |  Publikationen  |  Events  |  Jobs  |  Presse

Effiziente und wirtschaftliche Vernetzung von Standorten & Filialen

Zunehmend entdecken Unternehmen und Institutionen in der durchgängigen Vernetzung ihrer Standorte den Schlüssel zu schneller und nahtloser Kommunikation – und damit einen echten Wettbewerbsfaktor. Viele suchen daher nach Wegen, ihre Standorte günstig, leistungsfähig und vor allem sicher miteinander zu vernetzen.

Lösung

Virtuelle private Netzwerke (VPN) von LANCOM sind die wirtschaftlichste Alternative für die Vernetzung mehrerer, auch sehr weit voneinander entfernter Standorte. Der Clou: VPNs nutzen das günstige, öffentliche Medium Internet als Kommunikationsweg und sichern die Verbindung so ab, dass die Kommunikation dennoch für Außenstehende völlig unzugänglich bleibt.

Szenario zu Filialvernetzung
  • Mehrere Standorte werden über das Internet zu einem großen Standort – einem Wide Area Network (WAN) – zusammengefasst.
  • Mitarbeiter an allen Standorten greifen über dieses WAN in Echtzeit auf wichtige Informationen und Ressourcen zu.
  • Entfernte Werkshallen und Logistikzentren werden nahtlos ins ERP-System integriert.
  • Firmen vernetzen ihre gesamte Lieferkette inklusive Lieferanten und Kunden über VPN.
  • Supermärkte und Kaufhäuser sind über VPN an ihre Geldinstitute angeschlossen und gleichen alle Vorgänge direkt mit der Zentrale ab.
  • Die Arbeiten an Großprojekten werden weltweit mittels VPN koordiniert.
  • Außendienstmitarbeiter von Versicherern bauen per VPN eine Verbindung zum Außendienst-Intranet auf und rufen aktuellste Informationen ab.

Geeignete Produkte

LANCOM Vorteile

VPN-Lösungen von LANCOM sind die flexible und wirtschaftliche Lösung zur Vernetzung von Zentralen, Niederlassungen, Filialen, Standorten und Home Office-Arbeitsplätzen in kleinen, mittleren und großen Unternehmen.

 

     

  • Wirtschaftliche, sichere Kombi-Lösungen für Internet-Zugang und VPN

  • Vernetzung von bis zu 1000 Standorten

  • 1-Click-VPN für die sichere Standortkopplungen per Drag & Drop

  • Funkanbindung via UMTS oder LTE für mobile und temporäre Standorte, Firmen ohne DSL-Verfügbarkeit und als Backup beim Ausfall von Kabelverbindungen

  • Load Balancing erlaubt bei steigendem Bandbreitenbedarf den Ausbau auf bis zu 4 DSL-Leitungen

  • Dynamisches Bandbreitenmanagement gibt Vorfahrt für wichtige Anwendungen

  • Nutzen der VPN-Verbindung auch zur Kopplung von TK-Anlagen = ein Durchwahlnummernsystem

  • Umfangreiche Backup- und Redundanzfunktionen wie ISDN/UMTS-Backup, Dynamische VPN-Endpunkte, dynamisches Routing und VRRP

  • Höchste Sicherheit dank digitaler Zertifikate

  • Sichere Integration von Dienstleistern durch virtuelle Router-Technologie (LANCOM Advanced Routing and Forwarding, ARF) und VLANs

  • Geräte und Einstellungen können remote konfiguriert werden

  •