Hochsichere Standortvernetzung

BSI-zertifizierte Sicherheit für Netzwerke

Nach vielen Enthüllungen über Spionage und Abhörattacken spielt die Vertrauenswürdigkeit von Netzwerkprodukten eine immer größere Rolle, denn hochsensible Daten in falschen Händen können zu einem erheblichen Schaden für Unternehmen und Behörden führen. Das LANCOM CC-Portfolio ist wie alle LANCOM Router garantiert Backdoor-frei und bietet darüber hinaus eine unabhängig geprüfte Sicherheit nach den hohen Standards der Common Criteria (CC EAL 4+).

Konfiguration & Inbetriebnahme

Für eine zertifizierte Inbetriebnahme und hochsichere Konfiguration von LANCOM CC-Geräten ist mit dem LANCOM CC Start-up Kit ein Komplettpaket mit allen erforderlichen Komponenten erhältlich. Bitte beachten Sie, dass für die CC-konforme Inbetriebnahme ausschließlich die Anweisungen aus den beiden Guidance-Dokumenten maßgeblich sind.

 

Die zertifizierte Inbetriebnahme gemäß CC EAL 4+ erfolgt in 3 einfachen Schritten:

 

1. Download der zertifizierten CC-Firmware, der aktuellen Version von LANconfig und der entsprechenden Guidance-Dokumente (Preparative Prodedures und Operational User Guidance) von der LANCOM Website. Stellen Sie die Integrität der Guidance-Dokumente sicher, folgen Sie dazu der Anleitung aus diesem KnowledgeBase-Artikel.

2. Anschluss des LANCOM CC Start-up Kits an einen vertrauenswürdigen Konfigurationsrechner

3. Verwenden Sie zur Inbetriebnahme und Konfiguration des LANCOM CC-Geräts den LANCOM CC-Inbetriebnahme-Assistenten (enthalten ab LANconfig 8.82)

Bitte beachten Sie unsere Knowledgebase-Artikel zur Erstellung von VPN-Zertifikaten.