Was ist ein SD-LAN?

Ein Software-defined Local Area Network (SD-LAN) ermöglicht die automatisierte, dynamische und sichere Bereitstellung jeglicher Art von Multi-Service-Netzen auf Switch-Ports. Die bislang extrem zeitaufwändige und fehleranfällige Konfiguration einzelner Switches erfolgt in einem softwaredefinierten LAN vollautomatisch und bei Bedarf standortübergreifend. Für standortübergreifende Switch-Konfigurationen werden nach einmaliger Definition der benötigten Netze (VLANs), diese den gewünschten Switch-Ports zugewiesen und von allen Switches im Netzwerk bereitstellt. Zusätzlich passen Sie die Konfigurationen einzelner Switches über eine grafische VLAN-Zuweisung individuell und einfach an. Somit spart ein SD-LAN wertvolle Zeit und reduziert manuelle Konfigurationsfehler nicht nur, sondern schafft sie ab.

Vorteile der LANCOM SD-LAN-Lösung

Flexibles LAN-Design

Ein modernes internes Unternehmensnetzwerk – sowohl kabelgebunden (LAN) oder kabellos (WLAN) – erfordert mehrere sicher voneinander getrennte Netze für verschiedene Anwendungen: Ein internes Hausnetz (Intranet), unter Umständen weitere Netze speziell für Buchhaltung und Entwicklung, als auch ein offenes Netz für Gastzugänge (Hotspot). Die Grundlage für diese Infrastruktur bilden dabei immer die zentralen Verteilungseinheiten im Netzwerk – die Switches. Ein SD-LAN, egal welcher Komplexität, lässt sich in noch nie dagewesener Einfachheit vorausschauend planen, anschaulich designen und per Knopfdruck ausrollen. Im optimalen Zusammenspiel mit SD-WAN erhalten dabei alle Netzwerkkomponenten über den im LANCOM Router integrierten DHCP-Server ihre benötigten Adressen.

SD-LAN Design

Anwendungsbeispiel

Die volle Kraft entfaltet ein SD-LAN in standortübergreifenden und Campus-Netzwerken mit einer Vielzahl an ähnlich konfigurierten Switches. Über eine übersichtliche Benutzeroberfläche verteilen Sie initial für alle Switchtypen (8-, 24 oder 52-Port-Switches) in Ihrem Netzwerk die benötigten Netze (VLANs) auf die gewünschten Switch-Ports. Im Anschluss an diese VLAN-Basiskonfiguration können Sie individuelle Anpassungen für einzelne Geräte oder ganze Projekte vornehmen. Eine farbige Darstellung der Netze unterstützt Sie dabei. Nachdem Ihr LAN-Design final ist, rollen Sie die Switches per Mausklick an allen Standorten und Gebäuden gleichzeitig aus.

SD-LAN Szenario
SD-LAN Zeitersparnis

Zeitersparnis

Um ein LAN-Szenario inklusive Netzvirtualisierung umzusetzen, muss im traditionellen, statischen Netzwerkbetrieb jeder Switch einzeln, manuell konfiguriert werden. Dies macht die Aufgabe der Bereitstellung eines einfach funktionierenden Netzwerks selbst für erfahrene, zertifizierte Netzwerkadministratoren zu einer zeitraubenden Aufgabe: Aufwand und Fehleranfälligkeit steigen exponentiell zur Geräteanzahl, was bei Konfigurationsfehlern ein komplexes Troubleshooting zur Folge hat. Im drastischen Gegensatz dazu erfolgt in einem SD-LAN die mühselige Switch-Konfiguration voll automatisiert. Egal, welche Netze bereitgestellt werden sollen – die Konfiguration der Switch-Ports wird vollautomatisch errechnet und ausgerollt. Die Folge: Es ist kein Fachpersonal mehr vor Ort notwendig. Selbst neue Switches werden einfach angeschlossen und erhalten die passende, fehlerfreie Konfiguration „Software-defined“.

SD-LAN Sicherheit

Interne Netzwerksicherheit

Machen wir uns nichts vor: Die Konfiguration einer sicheren Zugangskontrolle auf einzelnen Switch-Ports ist ein oft vernachlässigter Sicherheitsfaktor im LAN, denn offene Ethernet-Ports an der Wand sind ein willkommenes Zugangstor für Unbefugte zum Hausnetz. Die Lösung liegt in der sicheren Portauthentifizierung nach IEEE 802.1X für berechtigte Endgeräte oder User auf den Switch-Ports – eine der zeitraubendsten und aufwändigsten Aufgaben eines Netzwerkadminstrators. Ein SD-LAN sorgt für diese gewünschte Sicherheit im Handumdrehen: Sei es eine Authentifizierung über einen externen RADIUS-Server oder eine voll „Software-defined“ Zugangskontrolle nach IEEE 802.1X*, ein LANCOM SD-LAN verknüpft „ease-of-use“ mit Top-Sicherheit für Ihr internes Netzwerk. Ebenso setzen Sie mit einem LANCOM SD-LAN sämtliche Sicherheitsanforderungen an Ihr Netzwerk um, wie beispielsweise PCI-DSSS für sicheres Bezahlen.

* Funktion folgt 2018

24/7-Monitoring

Ein LANCOM SD-LAN besticht durch höchste Transparenz und komplette Sichtbarkeit über alle Geräte und Aktivitäten im Netzwerk: An Switch-Ports angeschlossene Geräte werden im Klartext angezeigt und der jeweilige Port automatisch per LLDP (Link Layer Detection Protocol) beschriftet. Digitale Anwendungen im Netzwerk werden erkannt und der Durchsatz im Up- und Downstream pro Port historisch protokolliert. Ein proaktives Alerting* informiert Sie rund um die Uhr, falls ein Switch-Port bzw. ein ganzer Switch „offline“ gehen, ein unbekanntes Gerät im Netzwerk entdeckt wird oder bei weiteren kritischen Systemzuständen.

* Funktion folgt 2018

SD-LAN Monitoring

Starten Sie noch heute!

Mit LANCOM SD-LAN entscheiden Sie sich für einen ganzheitlichen Ansatz, der weit über am Markt übliche „Software-defined“-Lösungen hinausgeht. Aktuelle LANCOM Komponenten und ein Zugang zur LANCOM Management Cloud genügt, um Ihre LAN-Infrastruktur „SD-LAN-ready“ zu machen. Für Bestandsgeräte genügt sogar ein kostenloses Firmware-Update. Dabei entscheiden Sie, ob Sie Ihr komplettes Netzwerk auf innovatives SD-LAN umstellen oder Schritt für Schritt: Ein sukzessiver Umstieg einzelner Standorte ist problemlos möglich, sodass Sie sich von der ganzen Kraft unseres SD-LAN-Ansatzes überzeugen können.

SD-LAN Switches

Ein ganzheitliches Portfolio für SD-WAN, SD-LAN und SD-WLAN

LANCOM Systems bietet für SMB-Kunden bis hin zu multinationalen Unternehmen eine am Markt einzigartige felderprobte, hyper-integrierte und garantiert Backdoor-freie Produktpalette. Unser Portfolio eignet sich für alle Einsatzbereiche und alle Internetanschlussarten wie VDSL, LTE, Analog, ISDN, Gigabit Ethernet sowie SFP und umfasst Multi-Service-Router, VPN-Gateways, All-IP- & VoIP-Router und virtuelle Router (vRouter). Darüber hinaus decken wir mit leistungsstarken Switches und Access Points alle Netzsegmente (WAN, LAN und WLAN) ab für ein ganzheitliches, zentrales SD-WAN, SD-WLAN und SD-LAN.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!