Umwelt

Umweltbewusstes Denken und Handeln ist in unserer Firmenphilosophie fest verankert. Dazu gehören der umweltschonende Umgang mit natürlichen Ressourcen und die Minimierung der Umweltbelastung durch die eigene Wirtschaftstätigkeit.

Umweltpolitik

Im ihrem Nachhaltigkeits-Commitment legt die LANCOM Geschäftsführung fest, welche Schwerpunkte in der CSR-Strategie von besonderer Relevanz für das Unternehmen sind. Darunter fallen im Bereich Umwelt die nachhaltige Produktentwicklung und Beschaffung sowie das betriebliche Umweltmanagement und die Selbstverständlichkeit zur Einhaltung aller einschlägigen Gesetze, Richtlinien und Normen.

 

Nachhaltigkeits-Commitment der LANCOM Geschäftsführung

Umweltleitlinien

Minimierung des Bauteile-Aufwands

Wo immer möglich greifen wir auf hochintegrierte und damit energiesparende Bauteile der neuesten Technologie zurück, um die gesteckten Performance-Ziele zu erreichen und die Ressourceneffizienz zu erhöhen. Der durch Integration eingesparte Materialaufwand geht Hand in Hand mit einem geringeren Energie- und Rohstoffverbrauch.

Langlebigkeit

Unsere Geräte haben wir so konzipiert, dass sie weit über die Garantielaufzeit von bis zu 5 Jahren voll einsetzbar und leistungsfähig sind. Mit regelmäßigen kostenlosen Updates unserer Betriebssysteme sind die Geräte noch lange nach dem Kauf auf dem neusten Entwicklungsstand. So erhöht sich die Nutzungsdauer der LANCOM Geräte um Jahre.

Virtualisierung für Mehrfachnutzung der IT-Infrastruktur

Mittels Virtualisierungstechnologien können auf Basis einer gemeinsamen physikalischen Netzwerkinfrastruktur mehrere logisch getrennte Netze parallel betrieben werden. Auf diese Weise kommen in vielen Fällen deutlich weniger Netzwerkgeräte zum Einsatz.

Daneben bieten wir virtuelle Netzwerkgeräte, die beispielsweise die Funktionen von Routern vollständig in Software abbilden. Ohne zusätzliche Hardware werden diese effizient auf bestehenden Servern im Rechenzentrum installiert und betrieben.

Auf diese Weise tragen LANCOM Virtualisierungtechnologien deutlich zur Ressourcen- und Energieeinsparung bei.

Umweltstandards bei Produktion in Deutschland

Der Großteil der Wertschöpfung in den Bereichen Soft- und Hardware-Entwicklung, Fertigung und Hosting findet in Deutschland statt. Für die Produktion in Deutschland sind besonders hohe Umweltstandards vorgeschrieben. Die Produktionsstandorte unserer Fertigungsdienstleister sind nach ISO 14001: Umweltmanagement zertifiziert.

Umsetzung der EU-Vorgaben zur Wiederverwertbarkeit

Alle Produkte unseres Portfolios entsprechen den Vorgaben des ElektroGs, mit denen die EU-Richtlinien RoHS und WEEE in nationales Recht umgesetzt werden. Durch den Verzicht auf gefährliche Substanzen in unseren Geräten erleichtern wir dadurch schon bei der Entwicklung eine umweltverträgliche Abfallverwertung und -beseitigung. LANCOM beachtet die REACH-Vorgaben der Europäischen Union zur Verwendung und Deklaration der in seinen Produkten eingesetzten Stoffe.

 

Erklärung zur Umsetzung der EU-Vorgaben

Nachhaltiges Standortmanagement

LANCOM Systems nimmt 2018/19 am Firmensitz in Würselen am Projekt ÖKOPROFIT der StädteRegion Aachen teil. ÖKOPROFIT ist ein modular aufgebautes Beratungs- und Qualifizierungsprogramm, das Betriebe bei der kontinuierlichen Verbesserung von Umweltschutz und Umweltmanagement unterstützt. Die Niederlassungen wirken aktiv am Umweltschutz mit und unterstützen die Erstellung entsprechender Konzepte.

Kontakt

Sie haben Fragen zu Nachhaltigkeit bei LANCOM? Wir antworten Ihnen gerne darauf!

Caroline Kogel

CSR Manager

 

Anfrage