Blog Bild

Verschlüsselung in Gefahr? Geheimdienstverbund fordert Hintertüren

Veröffentlicht am: 24. September 2018 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Netzpolitik, Technologie Keine Kommentare

Es ist fast ein bisschen wie in dem Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“. In schöner Regelmäßigkeit kommt ein Thema wieder und wieder auf die Agenda, das Bürgerrechtlern, Datenschützern, IT-Sicherheits- und Wirtschaftsschutzexperten die Sorgenfalten auf die Stirn treibt: die Forderung nach Hintertüren oder einer generellen Schwächung von Verschlüsselungsalgorithmen. Aktuell wird die Debatte angeheizt von den „Five Eyes“ – einem Verbund, dem die Geheimdienste von Großbritannien, Australien, Neuseeland, Kanada und den USA angehören. Ihr Antrieb: die Suche nach einer Möglichkeit, zur Terrorabwehr die verschlüsselte Kommunikation Verdächtiger über Chats, Internettelefonate und Messenger abzuhören. Ihr größter Feind: die Ende-zu-Ende Verschlüsselung.

Weiterlesen
Blog Bild

Politik muss handeln: Gericht entscheidet gegen Update-Pflicht für Handy-Hersteller

Veröffentlicht am: 11. Juni 2018 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Engagement, Netzpolitik Keine Kommentare

Selten schaffen es Gerichtsurteile aus dem Ausland als Top-News in die deutschen Medien. Es sein denn, das verhandelte Thema bewegt auch hierzulande die Gemüter. So geschehen in der vergangenen Woche: Die niederländische Verbraucherorganisation Consumentenbond hatte den Handy-Hersteller Samsung verklagt, um diesen gerichtlich zu verpflichten, langfristig Sicherheits-Updates für seine Smartphones bereitzustellen. Die Verbraucherschützer scheiterten an einer fast schon fahrlässigen Begründung des Gerichts, die sich liest wie ein Lobbyisten-Papier.

Weiterlesen
Blog Bild

Streit vor Supreme Court um EU-Daten: Raus aus der US-Cloud?!

Veröffentlicht am: 5. März 2018 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Trends Keine Kommentare

Für US-amerikanische IT-Konzerne droht der Datenschutzkonflikt mit der eigenen Regierung immer weiter zu eskalieren. Der Rechtsstreit zwischen den US-Sicherheitsbehörden und Microsoft scheint für den IT-Riesen kein positives Ende nehmen zu wollen. In der vergangenen Woche wurde der Fall vor dem Obersten Gerichtshof verhandelt. Die Richter des Supreme Courts sollen im Streit zwischen der Regierung und dem Tech-Unternehmen für Klarheit sorgen. Die Frage: Dürfen US-amerikanische Sicherheitsbehörden im Rahmen von Ermittlungen auf die Kundendaten von Microsoft zugreifen, die in einem Rechenzentrum im europäischen Ausland liegen?

Weiterlesen

Cybersicherheit: Warum wir international denken müssen

Veröffentlicht am: 7. Dezember 2017 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Unternehmen Keine Kommentare

Im November ging es mal wieder hoch her in Sachen Cybersicherheit. „TeleTrusT schlägt Alarm und warnt vor zunehmender Cyberkriminalität“ war da zu lesen. „BSI: Die IT-Sicherheit in Deutschland ist weiterhin angespannt“, und: „Cybercrime kostet deutsche Unternehmen 42 Prozent mehr als im Vorjahr“. Die Ticker-Meldungen überschlugen sich förmlich.

Weiterlesen

IT-Sicherheit: Kommt das Gütesiegel für internetfähige Produkte?

Veröffentlicht am: 18. August 2017 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Technologie Keine Kommentare

Zählen Sie einmal, wie viele internetfähige Geräte Sie Zuhause nutzen. Da dürfte einiges zusammenkommen: Router, Laptop, Smartphone, Tablet, Fernseher, vielleicht sogar IP-Kamera, Alarmanlage, Thermostat, Spielkonsole, Internet-Radio und so weiter. Und zukünftig dürften es auch noch mehr werden, denn immer mehr Hersteller und Dienstleister entdecken die Vorteile einer Internetanbindung für ihre Geräte. Wo Licht ist, ist jedoch auch Schatten.

Weiterlesen

Wikileaks Geheimdienstenthüllungen: Jetzt also WLAN

Veröffentlicht am: 22. Juni 2017 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Technologie Keine Kommentare

Man hätte es ahnen können: Nachdem erst Edward Snowden und seit einigen Monaten auch Wikileaks (Code-Name „Vault 7)“ Tausende vertraulicher Dokumente über die diversen technischen Spionageprogramme von NSA & Co. veröffentlichten, war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis eine Technologie in den Fokus rücken sollte, die aus unser aller Leben nicht mehr wegzudenken ist: Das Wireless LAN.

Weiterlesen

Digitalpolitik der Bundesregierung: Heiße Luft oder digitaler Meilenstein?

Veröffentlicht am: 2. Juni 2017 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Unternehmen Keine Kommentare

Am 24. September wählen wir zum 19. Mal den Deutschen Bundestag. Damit endet auch die Legislaturperiode, in der es erstmalig eine explizite „Digitale Agenda“ gab. Mit ihrer Digitalpolitik hatte sich die Bundesregierung große Ziele gesetzt und – so viel lässt sich schon sagen – auch einige beachtliche Erfolge gefeiert. Das Kabinett Merkel hat die Dringlichkeit der Digitalisierung verstanden und nimmt den digitalen Wandel ernst, das haben die vergangenen drei Jahre aus meiner Sicht deutlich gezeigt.

Weiterlesen

Freies WLAN: Bald ohne die Eidgenossen?

Veröffentlicht am: 10. Mai 2017 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Unternehmen Keine Kommentare

Die EU will kostenloses WLAN in ganz Europa durchsetzen und animiert Städte und Gemeinden dazu, sich für die Initiative WiFi4EU zu bewerben. Die Bundesregierung bessert beim Telemediengesetz nach, um so endlich rechtssichere WLAN-Hotspots zu garantieren. Europa scheint sich einig: Wir brauchen WLAN! Unsere Wirtschaft, unsere Bürger, unsere Gemeinschaft verlangen schnelle drahtlose Netzwerke, um von den Potentialen der Digitalisierung zu profitieren. Ganz Europa soll möglichst flächendeckend mit freiem WLAN versorgt werden. Ganz Europa? Nein!

Weiterlesen

Wikileaks: CIA-Enthüllungen werfen dunkle Schatten

Veröffentlicht am: 13. März 2017 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Unternehmen Keine Kommentare

Experten sind sich einig: Die in der vergangenen Woche geleakten CIA-Dokumente offenbaren eine neue Dimension der digitalen Überwachung. Es handelt sich diesmal nicht um Informationen, die im Fahrwasser der Snowden-NSA-Enthüllungen veröffentlicht wurden. Nein, es geht um viel mehr. Um eine ganz neue Ebene der digitalen Überwachung.

Weiterlesen

Datenschutz: US-Gerichte schüren neue Unsicherheiten

Veröffentlicht am: 14. Februar 2017 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Unternehmen Keine Kommentare

An einem langen Atem mangelt es der US-Regierung nicht. Im Rechtsstreit mit Microsoft um die Herausgabe von E-Mail-Daten eines ausländischen Kunden, die in einem Rechenzentrum in Irland gespeichert sind, ist man bis zum Schluss hartnäckig geblieben. Erst die vierte und letzte Instanz hat dem Drängen der US-Regierung einen Riegel vorgeschoben und die Herausgabe der Daten für unzulässig erklärt.

Weiterlesen