Blog Bild

Zukunft im Blick: Netzwerk und Security wachsen zusammen

Veröffentlicht am: 2. Oktober 2018 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Technologie, Trends, Unternehmen Keine Kommentare

Die IT-Welt ist schnelllebig und dynamisch. Trends kommen und gehen. Doch manchmal hat ein Trend das Zeug, ganze Märkte zu verändern, neue Anbieter entstehen und alte verschwinden zu lassen. Inmitten genau eines solchen Geschehens befinden wir uns derzeit als Netzwerkhersteller. Waren Netzwerktechnik und Security bis vor Kurzem noch zwei separate Märkte, wachsen sie derzeit mit rasendem Tempo zusammen.

Weiterlesen

Freies WLAN: Bald ohne die Eidgenossen?

Veröffentlicht am: 10. Mai 2017 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Allgemein Keine Kommentare

Die EU will kostenloses WLAN in ganz Europa durchsetzen und animiert Städte und Gemeinden dazu, sich für die Initiative WiFi4EU zu bewerben. Die Bundesregierung bessert beim Telemediengesetz nach, um so endlich rechtssichere WLAN-Hotspots zu garantieren. Europa scheint sich einig: Wir brauchen WLAN! Unsere Wirtschaft, unsere Bürger, unsere Gemeinschaft verlangen schnelle drahtlose Netzwerke, um von den Potentialen der Digitalisierung zu profitieren. Ganz Europa soll möglichst flächendeckend mit freiem WLAN versorgt werden. Ganz Europa? Nein!

Weiterlesen

Wikileaks: CIA-Enthüllungen werfen dunkle Schatten

Veröffentlicht am: 13. März 2017 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Unternehmen Keine Kommentare

Experten sind sich einig: Die in der vergangenen Woche geleakten CIA-Dokumente offenbaren eine neue Dimension der digitalen Überwachung. Es handelt sich diesmal nicht um Informationen, die im Fahrwasser der Snowden-NSA-Enthüllungen veröffentlicht wurden. Nein, es geht um viel mehr. Um eine ganz neue Ebene der digitalen Überwachung.

Weiterlesen

Beschluss zur Link-Haftung: Absurder geht es kaum

Veröffentlicht am: 16. Dezember 2016 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Unternehmen Keine Kommentare

„Angriff auf die Verlinkung“, „Tod des Internets“ und ähnlich titelten vergangene Woche zahlreiche Nachrichtenseiten und Internetaktivisten im Web. Der Stein des Anstoßes? Ein Beschluss des Landgerichts (LG) Hamburg zur Haftung von Webseiten-Betreibern für Urheberrechtsverstöße auf von ihnen verlinkten Seiten. Auch ich musste die Schlagzeilen zweimal lesen, so absurd kamen mir diese Meldungen vor.

Weiterlesen

Privacy Shield: Echter Schutz oder Feigenblatt?

Veröffentlicht am: 15. Juli 2016 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Allgemein Keine Kommentare

Am Dienstag ist der Nachfolger des vom EuGH gekippten Safe-Harbor-Abkommens, das sogenannte Privacy Shield, zwischen der EU und den USA in Kraft getreten. Für viele europäische Unternehmen endet damit eine Zeit der Unsicherheit – schließlich können sie auf Grundlage des Privacy Shields ab sofort wieder legal personenbezogene Daten in die Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Das Aufatmen könnte jedoch von kurzer Dauer sein. Kaum ist die Tinte trocken, wird von vielen Seiten Kritik am neuen Abkommen laut: Datenschützer, Bürgerrechtler und Netzaktivisten sind mit dem Beschluss der EU-Kommission unzufrieden. Für Sie ist es nur eine Frage der Zeit, wann auch das Privacy Shield vom Europäischen Gerichtshof gekippt wird.

Weiterlesen

Datenschutz in der EU: Nur ein zweiter Schritt

Veröffentlicht am: 21. Dezember 2015 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Allgemein Keine Kommentare

  Es war eine der Top-News in den meisten Nachrichtensendungen in der vergangenen Woche: nach zähem Ringen hatten sich Vertreter des EU-Parlaments, der EU-Kommission und des Ministerrats am Dienstagabend endlich auf einen gemeinsamen Entwurf für eine europaweite Datenschutzgrundverordnung geeinigt. Anfang nächsten Jahres soll die Verordnung vom Europaparlament verabschiedet werden und – so jedenfalls die Pläne – 2018 in Kraft treten.

Weiterlesen

Europäischer Datenschutztag: Ehrliche Debatten gefragt

Veröffentlicht am: 28. Januar 2015 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Unternehmen Keine Kommentare

Heute ist zum neunten Mal "Europäischer Datenschutztag". Mit der Initiative hatte sich der Europarat ursprünglich ein wichtiges Ziel gesetzt: das Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger in Europa für den Datenschutz zu stärken. Ist das überhaupt noch nötig? Nach all den Enthüllungen von Edward Snowden über die Ausspähprogramme von NSA, GCHQ und anderen sollte man meinen, dass es ein ausreichend großes Bewusstsein für die Notwendigkeit eines konsequenten Datenschutzes gäbe. Dass sich die Bürger bestmöglich selbst schützen und die Politik die passenden Rahmenbedingungen setzen würde. Sollte man. Leider sieht die Realität ein wenig anders aus.

Weiterlesen

Digital-Freiheitsindex 2014: Schlechte Zeiten für unser höchstes Gut

Veröffentlicht am: 17. Oktober 2014 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Unternehmen Keine Kommentare

Seit vier Jahren erstellt das John Stuart Mill Institut gemeinsam mit dem Institut für Demoskopie Allensbach und dem Institut für Publizistik der Universität Mainz einmal im Jahr den „Freiheitsindex Deutschland“. Die Studie versucht die Frage nach der subjektiven Bedeutung von Freiheit zu beantworten. Das Ergebnis ist ein Index, der vor allem die gefühlte politische und individuelle Freiheit der Befragten widerspiegelt.

Weiterlesen