Blog Bild

EU: Jetzt kommt der Beipackzettel für IT-Produkte

Veröffentlicht am: 18. Juli 2019 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Netzpolitik Keine Kommentare

Stellen Sie sich vor, dass Sie in Zukunft mit dem Kauf von Hard- oder Software auch einen „Beipackzettel“ des Herstellers erhalten, der Sie detailliert über die gewährleistete IT-Sicherheit informiert. Was für Arzneimittel heute schon Pflicht ist, könnte Ihnen in Zukunft immer häufiger auch bei ITK-Produkten begegnen. Mit dem Ende Juli in Kraft getretenen EU Cybersecurity Act sollen solche „Beipackzettel“ Realität werden – dank eines einheitlichen europäischen Zertifizierungsrahmens für ITK-Produkte. Damit kommen wir unserem gemeinsamen Ziel, das IT-Sicherheitsniveau in der EU signifikant zu erhöhen, ein gutes Stück näher.

Weiterlesen
Blog Bild

IoT-Sicherheit: Botnetze und DDoS-Angriffe im Visier

Veröffentlicht am: 2. April 2019 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Netzpolitik, Technologie Keine Kommentare

Was haben der Journalist und Security-Experte Brian Krebs, die Deutsche Telekom und der Web-Dienstleister Dyn gemeinsam? Sie alle wurden in der Vergangenheit Opfer von großangelegten DDoS-Angriffen (Distributed Denial-of-Service Attacken). Sie stehen damit stellvertretend für eine Bedrohung, die sich immer weiter verschärft. Der Schaden, der bei solchen Attacken entsteht, ist immens. Die Angriffe setzen vor allem auf einen „Verbündeten“: leicht zu korrumpierende IoT-Devices. Nicht ohne Grund warnen Experten deshalb schon seit geraumer Zeit davor, dass durch die weiter stark wachsende Verbreitung von IoT-Devices auch die Intensität von DDoS-Angriffen weiter zunehmen könnte. Ein schnelles und präzises Handeln von Politik und Wirtschaft ist deshalb gefragt.

Weiterlesen
Blog Bild

Das war 2018: WPA3, Digitalpolitik und Network meets Security

Veröffentlicht am: 20. Dezember 2018 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Netzpolitik, Technologie, Unternehmen 1 Kommentar

Das Diesel-Fahrverbot, die Brexit-Verhandlungen oder das desaströse Abschneiden der deutschen Fußballnationalmannschaft bei der WM in Russland: Das Jahr 2018 war vollgepackt mit großen Themen, die auch den einen oder anderen Aufreger mit sich brachten. Auch die Netzwerkbranche stand nicht still und bei LANCOM ist ebenfalls einiges passiert. Grund genug, die letzten zwölf Monate Revue passieren zu lassen.

Weiterlesen
Blog Bild

Digitalpolitik der Bundesregierung: Das wünscht sich die deutsche Wirtschaft

Veröffentlicht am: 3. Dezember 2018 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Netzpolitik Keine Kommentare

Unsere Gesellschaft, die Wirtschaft und nicht zuletzt die Politik werden immer „digitaler“. Begriffe wie „Digitalisierung“, „Digitaler Wandel“ oder „Digitale Transformation“ sind in aller Munde. Doch ein Mehr an Digitalisierung bringt auch neue Herausforderungen mit sich, beispielsweise bei der IT-Sicherheit, der Infrastruktur und der Digitalen Souveränität. Insbesondere die Politik kann hier eine wegweisende und fortschrittliche Rolle einnehmen. Setzt sie die richtigen Prioritäten, kann sie uns allen wichtige Impulse geben.

Weiterlesen
Blog Bild

Mehr Sicherheit im Netz: BSI veröffentlicht Technische Richtlinie für Breitband-Router

Veröffentlicht am: 19. November 2018 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Netzpolitik, Technologie 2 Kommentare

Fast genau zwei Jahre ist es her, da tauchte das Thema zum ersten Mal offiziell in einem politischen Papier auf: Im Rahmen ihrer im November 2016 vorgestellten „Cybersicherheits-Strategie für Deutschland“ stellte die Bundesregierung ihre Pläne für ein neues Sicherheits-Gütesiegel für IT-Produkte vor. Dieses Siegel sollte es Anwendern erleichtern, „bei der Kaufentscheidung für neue IT-Produkte […] leicht und schnell fest[zu]stellen […], welches Angebot sicher ausgestaltet ist und hierdurch zum Schutz der Daten beiträgt“.

Weiterlesen
Blog Bild

Zukunft im Blick: Netzwerk und Security wachsen zusammen

Veröffentlicht am: 2. Oktober 2018 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Technologie, Trends, Unternehmen Keine Kommentare

Die IT-Welt ist schnelllebig und dynamisch. Trends kommen und gehen. Doch manchmal hat ein Trend das Zeug, ganze Märkte zu verändern, neue Anbieter entstehen und alte verschwinden zu lassen. Inmitten genau eines solchen Geschehens befinden wir uns derzeit als Netzwerkhersteller. Waren Netzwerktechnik und Security bis vor Kurzem noch zwei separate Märkte, wachsen sie derzeit mit rasendem Tempo zusammen.

Weiterlesen
Blog Bild

Verschlüsselung in Gefahr? Geheimdienstverbund fordert Hintertüren

Veröffentlicht am: 24. September 2018 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Netzpolitik, Technologie Keine Kommentare

Es ist fast ein bisschen wie in dem Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“. In schöner Regelmäßigkeit kommt ein Thema wieder und wieder auf die Agenda, das Bürgerrechtlern, Datenschützern, IT-Sicherheits- und Wirtschaftsschutzexperten die Sorgenfalten auf die Stirn treibt: die Forderung nach Hintertüren oder einer generellen Schwächung von Verschlüsselungsalgorithmen. Aktuell wird die Debatte angeheizt von den „Five Eyes“ – einem Verbund, dem die Geheimdienste von Großbritannien, Australien, Neuseeland, Kanada und den USA angehören. Ihr Antrieb: die Suche nach einer Möglichkeit, zur Terrorabwehr die verschlüsselte Kommunikation Verdächtiger über Chats, Internettelefonate und Messenger abzuhören. Ihr größter Feind: die Ende-zu-Ende Verschlüsselung.

Weiterlesen
Blog Bild

Politik muss handeln: Gericht entscheidet gegen Update-Pflicht für Handy-Hersteller

Veröffentlicht am: 11. Juni 2018 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Engagement, Netzpolitik Keine Kommentare

Selten schaffen es Gerichtsurteile aus dem Ausland als Top-News in die deutschen Medien. Es sein denn, das verhandelte Thema bewegt auch hierzulande die Gemüter. So geschehen in der vergangenen Woche: Die niederländische Verbraucherorganisation Consumentenbond hatte den Handy-Hersteller Samsung verklagt, um diesen gerichtlich zu verpflichten, langfristig Sicherheits-Updates für seine Smartphones bereitzustellen. Die Verbraucherschützer scheiterten an einer fast schon fahrlässigen Begründung des Gerichts, die sich liest wie ein Lobbyisten-Papier.

Weiterlesen