Blog Bild

Digitalpolitik der Bundesregierung: Das wünscht sich die deutsche Wirtschaft

Veröffentlicht am: 3. Dezember 2018 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Netzpolitik Keine Kommentare

Unsere Gesellschaft, die Wirtschaft und nicht zuletzt die Politik werden immer „digitaler“. Begriffe wie „Digitalisierung“, „Digitaler Wandel“ oder „Digitale Transformation“ sind in aller Munde. Doch ein Mehr an Digitalisierung bringt auch neue Herausforderungen mit sich, beispielsweise bei der IT-Sicherheit, der Infrastruktur und der Digitalen Souveränität. Insbesondere die Politik kann hier eine wegweisende und fortschrittliche Rolle einnehmen. Setzt sie die richtigen Prioritäten, kann sie uns allen wichtige Impulse geben.

Weiterlesen
Blog Bild

Zukunft im Blick: Netzwerk und Security wachsen zusammen

Veröffentlicht am: 2. Oktober 2018 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Technologie, Trends, Unternehmen Keine Kommentare

Die IT-Welt ist schnelllebig und dynamisch. Trends kommen und gehen. Doch manchmal hat ein Trend das Zeug, ganze Märkte zu verändern, neue Anbieter entstehen und alte verschwinden zu lassen. Inmitten genau eines solchen Geschehens befinden wir uns derzeit als Netzwerkhersteller. Waren Netzwerktechnik und Security bis vor Kurzem noch zwei separate Märkte, wachsen sie derzeit mit rasendem Tempo zusammen.

Weiterlesen

Digitalpolitik der Bundesregierung: Heiße Luft oder digitaler Meilenstein?

Veröffentlicht am: 2. Juni 2017 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Allgemein Keine Kommentare

Am 24. September wählen wir zum 19. Mal den Deutschen Bundestag. Damit endet auch die Legislaturperiode, in der es erstmalig eine explizite „Digitale Agenda“ gab. Mit ihrer Digitalpolitik hatte sich die Bundesregierung große Ziele gesetzt und – so viel lässt sich schon sagen – auch einige beachtliche Erfolge gefeiert. Das Kabinett Merkel hat die Dringlichkeit der Digitalisierung verstanden und nimmt den digitalen Wandel ernst, das haben die vergangenen drei Jahre aus meiner Sicht deutlich gezeigt.

Weiterlesen

Cyber-Sicherheitsstrategie: Plan mit Lücken

Veröffentlicht am: 8. Dezember 2016 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Allgemein Keine Kommentare

Schmerzlich mussten vergangene Woche rund 900.000 Telekom-Kunden erfahren, welche Gefahren im Cyber-Raum lauern. Viele konnten weder das Internet nutzen, noch fernsehen oder einfach „nur“ telefonieren. Grund für die tausendfachen Störungen war ein weltweit angelegter Hacker-Angriff auf DSL-Router. Der Vorfall zeigt, wie wichtig in unserer heutigen Zeit das Thema Cyber-Sicherheit ist. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass immer mehr Anwendungen in IP-basierte Netze wandern.

Weiterlesen

„Entschlüsselungsbehörde“ soll kommen

Veröffentlicht am: 30. Juni 2016 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Technologie 1 Kommentar

ZITIS soll sie heißen, die neue Behörde, die es mit Verschlüsselung und abhörsicherer Kommunikation aufnehmen soll. ZITIS steht für „Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich“ und wenn es nach der Bundesregierung geht, soll sie Ermittlungsbehörden zukünftig in die Lage versetzen, zum Beispiel die Verschlüsselung von Chat-Diensten zu knacken. Doch halt: Hatten die Bundesregierung und allen voran Bundesinnenminister de Maizière in der Vergangenheit nicht betont, dass die Verschlüsselung in Deutschland unberührt bleibt? Jein, muss hier die Antwort lauten. Unternehmen sollen zwar nicht per Gesetz gezwungen werden ihre Verschlüsselungstechniken aufzuweichen oder zu umgehen, z. B. durch eine Hintertür, dass die Regierung aber untätig zusieht, war nie der Plan. Nun also will man die Fäden in die Hand nehmen. Eine Entscheidung, die zugegebenermaßen plötzlich, aber beim besten Willen nicht unerwartet kommt.

Weiterlesen

Wichtiger Schritt: IT-Sicherheitsgesetz verabschiedet

Veröffentlicht am: 16. Juni 2015 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Allgemein Keine Kommentare

Ein wichtiger Schritt zu mehr digitaler Souveränität ist geschafft! Letzten Freitag wurde das „1. Gesetz zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme“ vom Bundestag verabschiedet. Aber hat das Gesetz tatsächlich genug „Substanz“, um uns besser vor den Gefahren des Cyberraums zu schützen?

Weiterlesen

Europäischer Datenschutztag: Ehrliche Debatten gefragt

Veröffentlicht am: 28. Januar 2015 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Unternehmen Keine Kommentare

Heute ist zum neunten Mal "Europäischer Datenschutztag". Mit der Initiative hatte sich der Europarat ursprünglich ein wichtiges Ziel gesetzt: das Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger in Europa für den Datenschutz zu stärken. Ist das überhaupt noch nötig? Nach all den Enthüllungen von Edward Snowden über die Ausspähprogramme von NSA, GCHQ und anderen sollte man meinen, dass es ein ausreichend großes Bewusstsein für die Notwendigkeit eines konsequenten Datenschutzes gäbe. Dass sich die Bürger bestmöglich selbst schützen und die Politik die passenden Rahmenbedingungen setzen würde. Sollte man. Leider sieht die Realität ein wenig anders aus.

Weiterlesen

IT-Gipfel & Datensicherheit: Stoppt die Schwarz-Weiß-Malerei!

Veröffentlicht am: 24. Oktober 2014 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Trends, Unternehmen Keine Kommentare

[caption id="attachment_510" align="alignleft" width="300"] Bild: © BMWI/Michael Reitz[/caption] Hamburg stand in dieser Woche ganz im Zeichen des digitalen Wandels. Bereits am Montag, also einen Tag vor dem eigentlichen IT-Gipfel, fanden sich die ersten Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verbänden in der Freien und Hansestadt ein, um in einer Reihe von Veranstaltungen Kontakte zu knüpfen und sich über die Ergebnisse einiger Arbeitsgruppen des sogenannten Gipfelprozesses auszutauschen. Am Dienstag ging es dann in der Handelskammer Hamburg in der ganz großen Besetzung mit Kanzlerin und vielen weiteren Vertretern des politischen Berlins weiter.

Weiterlesen