Blog Bild

Wi-Fi 6 in Europa: Weniger drin als draufsteht?

Veröffentlicht am: 11. April 2019 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Netzpolitik, Technologie Keine Kommentare

Vierfacher Datendurchsatz, stabilerer Zugriff auf stark frequentierte Netze, höhere Leistungsfähigkeit und weniger Akku-Verbrauch für Endgeräte: Es gibt einiges, auf das man sich als WLAN-Nutzer bei Wi-Fi 6, dem neuen WLAN-Standard, freuen darf. Auch die IEEE hat bereits bekannt gegeben, dass der finale Standard bald fertig sein wird. Doch in Europa muss die (Erfolgs-)Geschichte von IEEE 802.11ax, so lautet der alte Name des Standards, wohlmöglich anders geschrieben werden als in den USA oder Asien. Das Problem: Die EU-Norm, die die Voraussetzungen für das Funken im 5 GHz-Band definiert. Wir hatten über das Problem bereits vor über einem Jahr das erste Mal gebloggt. Leider hat sich seither nur hinter den Kulissen etwas getan. Von einer Lösung sind wir noch weit entfernt.

Weiterlesen
Blog Bild

Hals-über-Kopf zu neuen Standards? Warum sich Entschleunigung lohnen kann

Veröffentlicht am: 20. August 2018 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Technologie, Trends Keine Kommentare

Mehr als 30 Jahre bin ich nun im Telekommunikations- und Netzwerkgeschäft tätig. In meiner Zeit als Abteilungsleiter ISDN-Entwicklung bei der damaligen ELSA GmbH haben wir die ersten Microlink ISDN-„Modems“ entwickelt und uns über schnelle und zuverlässige 64 kbit/s Verbindungen gefreut – welch eine Weiterentwicklung gegenüber den „langsamen“ Analog-Modem-Verbindungen, die erst nach einem langen Wähl- und Synchronisationsvorgang („Tüdelüüüüüp“) zustande kamen. Seither hat sich die Internet-Konnektivität rasend entwickelt. Aus langsamen Wählverbindungen sind dank immer neuerer Standards und Leitungstechniken stabile Breitbandverbindungen geworden, die im besten Fall Gigabit-Geschwindigkeiten bringen. Glasfaser oder die neuen Super Vectoring-Anschlüsse der Telekom sind hier nur zwei Beispiele.

Weiterlesen