Blog Bild

Hals-über-Kopf zu neuen Standards? Warum sich Entschleunigung lohnen kann

Veröffentlicht am: 20. August 2018 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Technologie, Trends Keine Kommentare

Mehr als 30 Jahre bin ich nun im Telekommunikations- und Netzwerkgeschäft tätig. In meiner Zeit als Abteilungsleiter ISDN-Entwicklung bei der damaligen ELSA GmbH haben wir die ersten Microlink ISDN-„Modems“ entwickelt und uns über schnelle und zuverlässige 64 kbit/s Verbindungen gefreut – welch eine Weiterentwicklung gegenüber den „langsamen“ Analog-Modem-Verbindungen, die erst nach einem langen Wähl- und Synchronisationsvorgang („Tüdelüüüüüp“) zustande kamen. Seither hat sich die Internet-Konnektivität rasend entwickelt. Aus langsamen Wählverbindungen sind dank immer neuerer Standards und Leitungstechniken stabile Breitbandverbindungen geworden, die im besten Fall Gigabit-Geschwindigkeiten bringen. Glasfaser oder die neuen Super Vectoring-Anschlüsse der Telekom sind hier nur zwei Beispiele.

Weiterlesen